Bewerbertraining

Anwendungsschulung

Lesen Sie hier, wie die Bewerberausbildung im Berufsinformationszentrum Lars zur Ausbildung beigetragen hat. Deshalb gibt es Angebote zur Teilnahme an einem Bewerbertraining. Grundsätzlich ist Ihnen klar, wie die Bewerbungsunterlagen aussehen sollen. Im Seminar "Application Training" werden die wichtigsten Strategien für eine erfolgreiche Anwendung und AC-Situation praxisorientiert vermittelt. Angebote für ein sogenanntes Bewerbertraining sprießen heute wie Pilze aus dem Boden.

Bewerbungstraining

Selbst wenn Sie bereits viele Bewerbungstipps haben, fühlen Sie sich z.B. bei einem Vorstellungsgespräch verunsichert. Es ist daher nicht möglich, die eigene Person und Qualifikation richtig darzustellen. Deshalb gibt es die Möglichkeit, an einem Bewerbertraining mitzumachen. In einem Bewerbertraining sollte der gesamte Ablauf eines Auswahlverfahrens eingeübt werden, damit der Bewerber ein wenig routinierter wird und sich sicher ist.

Oft werden auch für die individuellen Rekrutierungstests, insbesondere für das Beurteilungszentrum, Informations- und Testschulungen durchgeführt. Bei einer solchen Bewerberausbildung wird oft klar, worauf jeder Mensch besonders achten muss. Die Ausbildung soll auch dazu dienen, die eigenen Kräfte und Schwachstellen zu eruieren. Das gibt dem Probanden ein sicheres Erscheinungsbild während eines Interviews und verhindert, dass er sich durch die unterschiedlichen Rekrutierungstests aufregt.

In einem Bewerbungsgespräch trainiert jeder Beteiligte, wie er seine Qualifikation am besten darstellt und welche Antwort er auf die am häufigsten gestellten Aufgaben gibt. Damit Sie im Interview keine Überraschung erleben, die Sie verunsichert. Auch unter fachkundiger Anleitung erhalten Sie bei solchen Schulungen nützliche Hinweise zu Ihrer körperlichen Sprache.

Hier können Sie üben, wie man in einem Interview richtig spricht, wie Sie aussehen sollten und wie sich Ihre Haltung auf Ihr Gegenüber auswirkt. Unter dem Thema "Körpersprache" finden Sie nützliche Hinweise und Auskünfte. Tip: Wenden Sie sich an eine Firma oder an eine Firma, die nicht wirklich Ihren eigenen Wünschen entsprechen.

Wie das Bewerbungsverfahren funktioniert und was Sie beachten müssen, können Sie hier selbst herausfinden. Anhand der Fehler dieses Interviews kann man sehr gut sehen, was man im "richtigen" Interview beachten und was man besser machen kann. Doch trotz einer solchen Bewerberausbildung sollten Sie sich beim Bewerbungsgespräch nicht zu selbstsicher und damit arrogant vorkommen.

Auskünfte über die Beteiligung an einer Bewerbungstrainingsmaßnahme erhalten Sie bei Versicherungsgesellschaften, Personalberatungen, dem Berufinformationszentrum (BIZ) oder bei der Arbeitsvermittlung.

Mehr zum Thema