Burnout Ausbildung

Burn-Out Ausbildung

Im Burnout Consultant Training lernen Sie, wie Sie Menschen mit Burnout-Risiko unterstützen können. Werden Sie Experte für Stressmanagement und Burnout-Prävention. Werden Sie Spezialist für Stress- und Burnout-Prävention! Doch was ein Burnout ist, scheint den meisten Menschen klar zu sein.

Training Burnout-Berater Präventionsberatung Training

Es gibt kaum ein anderes heute im Zusammenhang mit Stressstörungen genanntes Themengebiet, das so aktuell ist wie das Burnout. Der Burnout, ins Englische als " burn out " übertragen, hat eine Reihe von Krankheitsbildern und Gründen. Der Betroffene empfindet Burnout als Ermüdung, die durch eine anhaltende Überlastung und zugleich einen zunehmenden Verlust an Kontrolle auszeichnet.

Dass sich die Burnout-Spirale in den kommenden Jahren weiter verstärken wird, belegen bereits Meldungen von Krankenversicherungen, die immer mehr Burnout-Fälle, Fehltage und Arbeitsunfähigkeit aufgrund psychischer Krankheiten melden. Der Burnout wird von vielen Menschen immer noch angelächelt und nicht ernst gemeint. Äußerungen wie "Wir hatten früher viel Streß und waren erschöpft" oder "Heute hat jeder einen Burnout, sie sollten sich alle zusammenreißen" sind alles andere als nützlich und nur eine weitere Entwertung für die Betreffenden.

Ein Burnout ist ein aus mehreren Krankheitsbildern bestehendes Symptom, so dass das Erkrankungsmuster nicht eindeutig definiert ist. Unbestimmte Beschwerden und physische Störungen wie Hörverlust, Schwindel, Schlaflosigkeit, Angst, Herzprobleme und vieles mehr sind keine Seltenheit. Manche Menschen haben bereits erste Anzeichen, würden diese aber nicht aufschreiben, um sich selbst als burnoutgefährdet einzustufen.

Doch ein Burnout kann jeden betreffen, vor allem Menschen, die sich nur wenig Zeit nehmen, weil sie es für überflüssig halten. Bei Menschen mit einer starken psychologischen Resistenz, auch Belastbarkeit oder Belastbarkeit bezeichnet, treten Burnout-Symptome und seelische Beanstandungen jedoch deutlich weniger häufig auf. Dazu gehören Schulungen in Burnout-Prävention, Stressmanagement und Mentaltraining sowie Achtsamkeitstraining.

Erfahren Sie in unserem Burnout Consultant / Prevention Consultant Training, wie Sie Burnout-gefährdete Menschen mit Hilfe von Übungsaufgaben und Verfahren auf ihrem Weg zu mehr Sicherheit und Wohlbefinden unterrichten. Wie wird Burnout bezeichnet? Wie kann man Burnout nachweisen? Ist ein Burnout messbar? Wohin stellt sich ein Burnout-Consultant? Das komplette Training zum Burnout-Consultant setzt sich aus den Bausteinen 1A progressives Muskelentspannung oder 1F autogenes Training und 1E Stress Management Trainer und 1H Burnout-Consultant zusammen.

Das Komplettpaket mit fortschreitender Entspannung der Muskulatur können Sie sofort für 1390,- Euro reservieren, das Trainingspaket mit Autogenem Sport für 1450,- Euro oder individuell für die einzelnen Bausteine eintragen. Selbsterhöhendes Lernen und Ausbildung zum Stressmanagement-Trainer. Diese Vorraussetzungen können auch durch ein Zeugnis eines anderen Ausbildungsinstitutes nach einer Einzelfalluntersuchung nachweisbar sein.

Mehr zum Thema