Burnout bei Frauen

Frauen Burnout

Ja, es ist paradox, wenn Frauen in Burnout verfallen. Prävention und Behandlung von Burnout, im individuellen und organisatorischen Kontext und. Es kommt zum Burn-out und immer häufiger sind Frauen mit Kindern betroffen. Ob sie funktionieren oder nicht. Besonders häufig sind Frauen von Burnout betroffen.

Ist Burnout bei Frauen ein Paradoxon?

Der Burnout ist schlechter als die Müdigkeit. Ja, es ist ein Paradoxon, wenn Frauen in Burnout abdriften. Wie kommt es, dass die Macht der Frau durch Überlastung das Tor des Todes erreicht? Burnout ist nicht gleichbedeutend mit Ausbrennen. Ich habe solche Lebensläufe hundertmal erfahren und fragte, wer heute ertragen würde, was unsere Enkel und Grosseltern körperlich und geistig erreicht haben.

Sie haben keinen Zweck im Leben, für den Sie arbeiten können. "Großmutter sah mich genauso oft verblüfft an und sagte zu ihrem Herzen: "Hier ist der feste Glaube, dass alles einen Wert hat, dass ich neben meiner Tätigkeit meine Mandoline spiele, dass ich dir und den anderen Enkelkindern etwas Wunderschönes schenken kann, um das Unauffällige zu pflegen und seine Werke zu ehren.

"Es dauerte lange, bis ich die Klugheit dieser Frauen verstanden habe. Als ich viele ältere Frauen behandelt und dann die Frauen im Alter von mittlerem Alter wegen Burnout behandelt habe, ging für mich viel Licht auf, was in der heutigen Menschengeneration unterging: die Eigenliebe im Selbstverständnis zu akzeptieren, die eigenen Erfahrungen und Begabungen zu würdigen.

Die Herzintelligenz wird angesprochen, indem ich das Denkvermögen, das Gefühl und das Verhalten durch kleine rituelle Handlungen verändere und die krankheitserregenden Riten ersetze. lch gebe heute mein Möglichstes, und setze es in den Dienste einer übergeordneten Behörde. Wenn die Patientin nicht anfängt, ihr Bewußtsein statt nach aussen, jetzt nach innen zu richten, kann es weder zu einer Verwirklichung, noch zu einer Genesung kommen.

Die weiblichen Prinzipien in der Art sind rhythmischer Art, also mehr vom Vollmond geprägt. Es ist auch zeugungsfähig, schöpferisch und nahrhaft. Er zeugte das Kinde, die Mutter führt es aus, erträgt es, gibt dem Kinde seine erste Nahrung durch Mutterschaftsmilch, ist die erste Heilende, weil sie das Kinde anrührt, wogt und trost.

Nicht umsonst haben alle Völker, mit Ausnahmen der Indianer und Tibetaner, mehr Frauen als Männer. 2. Ich habe dies sowohl in der Hochkultur als auch in der Stammeskultur erfahren. Der Frauenmangel unter den Indianern ist darauf zurückzuführen, dass nach wie vor Frauen nach der Entbindung durch das Kastenwesen umkommen.

Es gibt in Tibet einen ganz anderen Beweggrund für den Mangel an Frauen: Es gibt die Polyandry, was bedeutet, dass eine Dame mehrere Frauen haben kann. Andernfalls können Frauen als Überlebende viel schwerer körperlich trainieren als MÃ?nner. Aber darf ich an dieser Stelle erwähnen, dass der Initiator, Dr. Torako Yui mit 50 Medizinern und Heilpraktikern aus Japan zu unserem Kolloquium (21. und 22.10.2017) reisen und über die Leistungen von Frauen in den Bereichen Naturheilverfahren, Ökolandbau und Homeopathie berichten wird.

Abgeschlagenheit geht dem Burnout voraus und führt zu einem völlig trostlosen Staat, der dem Tod eher nahe ist als dem Sein. Selbstverständlich kann eine Dame Maschineningenieurwesen lernen, im Bauwesen tätig sein, ein Unternehmen führen und 12 Std. in der Werkstatt verbringen. Es stellt sich die Fragen, WIE macht sie diese Aufgabe, mit welchem Bewußtsein?

Bei der Behandlung von Berufstätigen ist die Aussage nicht, weniger zu tun oder den Arbeitsplatz zu tauschen, sondern: "Wenn du so gern arbeitest, ist das okay für dich. Man braucht einen tiefen Blick, um einen festen Platz zu bekommen und Rhythmus zu bewahren. "Ein Weib ohne Rhythmuswechsel zwischen Bewegung und Ruhe erleidet viel mehr als ein Mann.

Die Menopause und die Ältere müssen auch rhytmisch sein, einmal im Monat die " Menshütte " besuchen, um außer Reichweite zu sein, um manchmal nichts zu tun. Mein Burnout-Patient schluckt lieber 50 Tabletten pro Tag als 2 Tage im Jahr ohne Mobiltelefon, Tablette, i-pod und i-phone, PC, etc.....

Frauen, die dem Weg der Heilung sehr rasch folgen, haben das Gefühl, dass nicht so sehr die Drogen an erster Stelle kommen - sie sind sicherlich auch notwendig -, sondern ihre Rückbesinnung auf den Frauenrhythmus. Die Menstruationshütte (ein Symbol der Stammkulturen, wo die Frauen für zwei Tage zur Monatsblutung in eine Baracke außerhalb des Ortes gehen) wird also wieder ernsthaft in Angriff genommen, als nächstes geht es darum, sich gut zu ernähren.

Alle Frauen mit Burnout-Syndrom sind für Sie und uns und nicht für sich selbst einprogrammiert. Egal ob Malerei, Tanz, Kalligraphie, Musik machen, Schrift oder Gartendesign, die Dame sollte etwas Kreatives nach draußen mitbringen. Burnout-Patienten haben ein schlechtes Selbstverständnis, haben ein zu altes, zu dünnes, zu fettes Gefühl.... Nichts ist gut genug, weil sie sich durch leistungsorientiertes Denken auszeichnen.

Unglaublich, wie rhytmisch, edel und stimmig sie sich in diesen Geräten fortbewegen, während sie außerhalb davon über unzählige Muskel-, Gelenk- und Geistesbeschwerden jammern. Deshalb kommen für mich die naturgegebenen Kräfte der Frauen an erster Stelle, um das Tor des Burnout zu überwinden und den Willen zum Überleben durch schöpferische Riten und "Hausaufgaben" wieder aufleben zu lassen.

Zweifellos sind diese Übung auch für uns Frauen eine sehr gute Vorbeugung, um gar nicht erst in den Burnout zu treiben! Sie geht in dem mit Harald Knauss zusammen geschriebenen Werk "Burnout natürlich heilen" über die homöopathische Praxis hinaus und macht die geistige Dimension von Krankheiten und Heilung ersichtlich.

Sinnesentzug am Arbeitsplatz, der zu Burnout führt, kann mit der Schulmedizin nicht behoben werden. Er muss mit seinem Innern in Berührung kommen und sich eines Tage die Möglichkeit bieten, die Fragen nach dem Inhalt seines Daseins zu beantworten. Aber auch allen, die an Burnout leiden, wird empfohlen, die Bedeutung ihrer Krankheiten zu begreifen und über medizinische Geräte und Psychopharmaka hinauszugehen.

Wie schützt man sich vor Burnout oder wie wurde man beim Burnout unterstützt?

Mehr zum Thema