Burnout München

Burn-Out München

Die Seite des Burnout Centers München. Vorträge und Seminare zum Thema Burnout. Diese Seite bietet eine kurze Zusammenfassung zum Thema Burnout für Privatpatienten und gesetzlich Versicherte im Raum München. Ambulante Facharzthilfe bei Burnout in München.

"Erstversorgung beim Burnout in München

Sind Sie von Burnout befallen und wollen etwas dagegen tun? Sind Sie auf der Suche nach einer kompetenten Kontaktstelle für Information und konkreten Schritten zur Genesung? Durch unsere Erfahrungen als Burnout-Spezialisten sind wir für Sie da. Ein Zufluchts- und Wachstumsort mit einem breiten Spektrum an Information, Diskussionsmöglichkeiten, Anregungen zur Selbstreflektion und zur Selbstwahrnehmung.

Unsere Angebote gliedern sich in 4 Hauptbereiche:

Burnout München - Dr. Gollings Tätigkeit als Burnout-Spezialist

Hier finden Sie eine Kurzzusammenfassung zum Burnout für private Patienten und gesetzliche Krankenversicherte im Großraum München. Der Ausdruck "Burnout" kommt aus den siebziger Jahren des vergangenen Jahrtausends und bezeichnet eine Krankheit mit wachsender Chronifizierung ("Ausbrennen"), die durch die Welt der Arbeit oder soziale Erfordernisse verursacht wird. Die Krankheit ist beispielsweise keine unabhängige ärztliche Diagnostik nach ICD-10, sondern wird als "Problem der Lebensbewältigung" angesehen.

"Klassischerweise " gibt es drei Haupterscheinungen beim Burn-Out: erstens, zweitens, die Verfremdung (emotionale Distanz) und drittens, die Leistungsminderung. Der Burn-Out wird im Alter zu einer ernsten Last, im Endstadium gibt es ernste Risiken, sogar Behinderungen. Der Burn-Out ist sehr bedeutsam, aber auch eine der großen medizinischen Aufgaben.

Dabei ist es von Bedeutung, Burn-out von allgemeiner Müdigkeit, Depressionen oder anderen körperlichen Gründen zu unterscheiden. Der Burn-Out hat in der Praxis meist mehrere Gründe. Dazu kommt die persönliche Struktur - nicht jeder ist ausbrennbar. Ein Burn-Out sollte nur von einem sehr erfahrenem und kompetentem Fachmann behandelt werden.

Für die leichten Ausbrennphasen reichen zum Teil noch die üblichen Standardtherapien aus. Dieser ist einer der wichtigsten Burnout-Spezialisten in Deutschland. Einzigartig ist dieser ganzheitliche Zugang im Münchener Ambulanzbereich.

Wie kann man das machen?

Burnout erfährt jeder Mensch auf subjektive Weise. Die typischen Phasen des Burnout auf einen Blick: Frühe Phase: Nach der sehr intensiven Arbeitsphase fällt das Energieniveau schnell ab und die ersten Zustände der Erschöpfung treten auf: Dies hat Folgen für ihre Arbeitseinstellung: Wenn sie sich mehr Vorwürfe machen, treten die Beteiligten in eine Depressionsphase voller Schuldgefühl ein, die von sinkendem Selbstwertgefühl und Eigenmitleid flankiert wird.

Hinzu kommen verminderte seelische Resilienz, Dumpfheit, das Sterben und Leeregefühl, Ohnmacht und Ohnmacht sowie die Tendenz zum Heulen. Wenn Betroffene das Muster der Schuldzuweisung an äußere Einflüsse haben, wird die Sache im eigenen Haus oder in "den anderen" gesucht: Andere Charakteristika sind mangelnde Konzentration und Gedächtnis, Unvermögen, komplizierte Aufgabenstellungen zu bewältigen, Unvermögen, klare Instruktionen zu geben, verminderte Eigeninitiative und verminderte Leistungsfähigkeit.

Letztendlich wird das gefühlsmäßige gesellschaftliche und spirituelle Zusammenleben völlig abgeflacht. Dies kann letztendlich zu Ausweglosigkeit, einem völligen Sinnlosigkeitsgefühl und gar zum Selbstmord führen.

Mehr zum Thema