Charite Berlin Psychologie

Berliner Charité Psychologie

Am Institut für Medizinische Psychologie werden die Folgen früher Stresserfahrungen und Krankheitsverarbeitung untersucht. Medizinisch-Psychologisches Seminar - Charité - Universität Berlin Kontakt Charité: Zielgruppennavigation und Bereichsnavigation: Die Medizinpsychologie der Charité - Universitätsmedizin Berlin beschäftigt sich mit den physiologischen Grundlagen der Entwicklung und Therapie von psychischen und physischen Krankheiten. Im Besonderen beschäftigt sich das Medizinisch-Psychologische Institut mit dem Einfluß von Trauma und Streß in den Anfangsstadien der Entwicklung auf die Krankheitsanfälligkeit im Laufe des Lebens. Zudem konzentriert sich das Medizinisch-Psychologische Zentrum auf die Neurowissenschaften - eine der bedeutendsten Schnittmengen zwischen Psychologie und Humanmedizin.

Damit ergänzt die Abteilung für Gesundheitspsychologie der Berliner Charité die strategische Ausrichtung des Berlin Institute for Health Research und des Exzellenzclusters NeuroCure. Im Rahmen der Hochschulmedizin lehrt das Medizinisch-Psychologische Institut: Die Dozenten der Fachrichtung Humanmedizin sowie des Bachelor-Studiengangs Health Sciences geben Grundlagen für die Vermittlung von Inhalten und aktuellen wissenschaftlichen Ergebnissen.

An der Graduate School Berlin School of Mind & Brain leistet die Abteilung für Psychologie der Charité Berlin einen Beitrag zur interdisziplinären Doktorandenausbildung.

Charité Campus Mittel - Klinik ische Psychologie und Therapie

Zielgruppennavigation: Das Clinical Psychology and Psychotherapy ist für die Psychodiagnostik und psychotherapeutische Betreuung unserer Patientinnen und Patienten in den fünf Abteilungen der Fachambulanz, der Ambulanz und der Spezialambulanz verantwortlich. Das psychodiagnostische Diagnostiklabor mit Computer-Arbeitsplätzen und einer umfangreichen Prüfbibliothek steht für die Klinisch- und die Neuropsychologie sowie die Differenzialdiagnostik zur Verfugung.

Dies wird auch von den Psychologiekollegen im Zusammenhang mit der Rückerstattung von amtlichen psychodiagnostisch-psychologischen Begutachtungen verwendet. Die Abteilung Klinische Psychologie und Therapie besteht aus erfahrenen Fachärzten, die Ihnen in unseren Abteilungen und Polikliniken zur Verfügung stehen: Unser Mitarbeiterteam wird durch angehende psychologische und psychotherapeutische Fachkräfte vervollständigt, die während ihrer Aus- oder Weiterbildung (während eines Psychologiepraktikums ) in der Psychiatrie arbeiten.

Zur psychotherapeutischen Betreuung unserer stationär und ambulant behandelten Menschen gehört ein umfangreiches Spektrum an Gruppentherapie bei bestimmten Erkrankungen (z.B. Sucht, Depression, Psychose, Angstgruppen, etc.) sowie störende Eingriffe (Sozialkompetenz-Training, Entspannungstraining, Achtsamkeitstraining, Vergnügenstraining, computergestütztes Hirnleistungs-Training, etc. In individuellem Kontakt begleiten die Psychologen die Patienten bei individuellem Krisen- und Stressmanagement, bei der Krankheitsbearbeitung und bei der Motivation für die Therapie.

Darüber hinaus werden individuelle Psychotherapien zur Therapie der entsprechenden Krankheit durchgeführt. Unsere psychologisch arbeitenden Kolleginnen und Kollegen sind neben ihren medizinischen Tätigkeiten auch in den Bereichen Wissenschaft und Praxis tätig. Sie bieten zu psychotherapeutischen Fragestellungen Weiterbildung für Kolleginnen und Kollegen auf der einen Seite und Kurse für Studierende der Humanmedizin, Psychologie, Medizinischen Neurowissenschaften und verwandter Fächer auf der anderen Seite an und betreut Studentenpraktika und Diplomarbeiten.

Sie erfüllen im Kontext von Forschungsvorhaben und Untersuchungen der Praxis wesentliche Funktion.

Mehr zum Thema