Christopher Rauen Coaching Tools

Die Coaching-Instrumente von Christopher Rauen

Senior Coach (DBVC) und Geschäftsführer der Christopher Rauen GmbH. Coaching-Werkzeuge II (Buch) Test Training jetzt mit vielen Pluspunkten für nur 8 EUR. Jetzt anmelden und viele Vorteile nutzen. Alles in allem also ein ganz anderes und doch ebenso gutes Werk wie das erste. Auch in diesem Heft gibt es wieder eine große Auswahl an Tools.

Sie wirken oft enger an den bewusstlosen Teilen des Kunden und sind daher auch anspruchsvoller in Bezug auf die Trainerausbildung.

Die am Anfang des Buchs stehende Übersicht ist ebenfalls sehr nützlich, da sie auf gewisse Beiträge unter CoachingAnlässen Bezug nimmt und dem Benutzer die Suche nach Tools wie Karriere-Coaching oder -Entscheidungen und anderen Dingen erleichtert. Das ist kein Lehrbuch für Anfänger, sondern eine Schatzkammer für Jeder erfahrene Trainer, der mit einem menschlichen psychologischen Background anpackt.

In''Coaching-Tools II'' präsentieren verwenden 52 Fachleute je eine ihrer bevorzugten Interventionstechniken. Die Anthologie ist wie ein idealerweise typischer Coaching-Prozess in fünf unterteilt: Diesen Bereichen sind die von den Gutachtern erarbeiteten Tools zugewiesen. Klaus Eidenschink und Karin Horn-Heine erläutern den fachlichen Umgang mit Coaching-Tools, der auch der Klassifizierung der nachfolgenden Geräte diente.

Er warnt vor leichtsinnigen Methodengläubigkeit und reflektiert die Beziehungen zwischen Trainer und Kunde. Norbert Landwehr präsentiert mit dem'Competence Check' ein Werkzeug, das die Potentiale und Fähigkeiten einer Person präsentiert und für die Berufsplanung oder Berufsorientierung geeignet ist, um ihre Position auf für zu bestimmen. Mit dem Return-on-Investment-Check" bezeichnet Sabine Dembkowski ein Werkzeug, mit dem die quantitative und qualitative Wirkung einer Coachingmaßnahme aufgezeichnet werden kann.

Die darin dargestellten Verfahren sind so gestaltet, dass viele von ihnen bei Abänderungen auf Seminaren übertragen - vor allem im Rahmen der sozialen und der Selbstverwaltung - belassen werden können. Unter eingängig werden die Verfahren erläutert, unter übersichtlich werden die Fakten anschaulich aufbereitet. Wenn Sie mehr über die verschiedenen Verfahren erfahren möchten, finden Sie unter weiterführende Tipps.

Insgesamt eine nützliche Sammlung von Methoden mit vielen Anleitungen. Ein sehr erfolgreiches Methodenset mit einer Vielfalt an Vorschlägen für eine ziel- und lösungsorientierte Beratung. Dabei ist es jedoch von Bedeutung, vom Redakteur im Vorfeld darauf hinzuweisen, dass nicht nur die Methodik den Projekterfolg bestimmt, sondern auch die Begleitung des sehr aufwendigen Coachingprozesses.

Mir scheint es auch besonders gut, dass jeder Consultant die für ihn und seinen Weg passenden Wege vorfindet. Sehr hilfsbereit und bedeutsam ist für Verständnis ist auch die Einführung in den beruflichen Umgang mit Coaching-Tools. Dabei kommen als Zielgruppen des Buchs vor allem Praktizierende in Frage, die ihr bereits bestehendes Repertoire an Coaching-Techniken ausbauen und von der Vielfältigkeit der präsentierten Eingriffe profitieren möchten.

Für reale, durchaus ökonomisch orientierte Nutzer können sich die Fragen, ob sich eine Anschaffung dieses Buches rechnet, beantworten. AuÃ?erdem trifft das klassische Argument, dass sich der Kurs schnell rechnet, wenn sich aufgrund der Lektüre auch nur wenige Coaching-Veranstaltungen als besonders produktiv und ereignisreich bewÃ?hren ("Coach und Coachee").

Schlussfolgerung: Für erfahrener Consultant ein nützliches Arbeitsheft. Coaching-Tools II' präsentiert Verfahren aus den verschiedensten Gebieten wie NLP, psychoanalytische, systemische Unternehmensberatung, Spiritualität, Psychodrama, Psychoanalyse, Körperpsychotherapie und Betriebswirtschaft. Einen möglichst umfassenden Überblick will der Verlag, Christoph Rauen, über den Aspekten im Coaching vermitteln, wodurch - so hebt er hervor - den Verfahren nicht zu viel Gewicht beizumessen ist, ein methodischer Ablauf.

Der Band stellt ein Fülle von anwendbaren Tools für verschiedene Beratungs-Situationen zur Verfügung. Das große Angebot ermöglicht jedoch viel Anregungen und Einsatzmöglichkeiten für eine Vielfalt von Beratungsanlässen Es ist sehr strukturiert und praktisch. Die Coaching-Tools II sind eine Kaufempfehlung. Bei den vorgestellten Verfahren handelt es sich sowohl um verständlich als auch um nachvollziehbare Beispiele, die reproduziert werden.

Dieser Band schließt sich einem nahezu unendlichen Fülle von Handbüchern an für Berater und Trainer, die ausführlich, verständlich und kompetente Verfahren aus ihrer eigenen Applikationspraxis vorstellen. Was diese Büchern verbindet, ist, dass "bekannte und erfahrene Berater" ihre, an die alten und altbekannten, angelehnt, ihre Verfahren offen legen, sie aber in keiner Weise reflektieren, ohne sie in das Konzept von Büchern und die Theorien zu integrieren.

Während viele Bücher übersehen dieses Thema schlichtweg oder zumindest nicht thematisieren, dieses Buch hebt sich positiv davon ab.

Mehr zum Thema