Coach Marke

Trainer-Marke

Und wie vermarkte ich mich als Coach? Und wie werde ich eine Marke? Steigern Sie Ihre Unabhängigkeit als Coach!

Wir sind Rekrutierer und Trainer, keine Waren. Wofür benötige ich einen Ausweis?

Was ist der Unterscheid zwischen einem Produkt und einer Marke? Ein Produkt wird letztendlich durch den Verkaufspreis determiniert - und wird so aus Käufersicht umtauschbar. Weil, wenn die Leute keine anderen Gründe haben, fangen sie an, für Beschlüsse zu entscheiden und die Kosten sind sehr praktikabel.

Auf der anderen Seite sind Brands einmalig und unverkennbar und werden als solche empfunden. Besonders starke Gründe für eine Marke sind zum einen der Wohlfühl-Effekt der Bekanntheit und zum anderen die positive Wirkung, die diese Marke hinterlässt. Ein Vergleich für eine Markenentscheidung ist daher nicht erforderlich, da die Markenentscheidung bereits gefallen ist.

Ein Beispiel für eine große Marke wie Starbucks. Grundsätzlich ist das nur Kaffe oder ein Milchkaffee, aber die Sirup-Idee und die dazugehörigen Zutaten, die Struktur des Ladens, die überall auf der Welt gleich ist - die Betreuung der Marke auf allen anderen Artikeln, der Vertrieb und die Positionierung der Ladengeschäfte, das Firmenlogo, der Online-Auftritt, alles ist koordiniert, wird beibehalten und weiter entwickelt.

Dies ist kein Zufall, sondern basiert auf einer klugen Planung, disziplinierter Implementierung und ständiger Adaption, Wartung und Fortentwicklung. Wollen Sie der Business Coach oder der Personalrekrutierer oder ein Coach oder ein Personalrekrutierer sein? Diese kleinen Worte enthalten alle Kraft, die Möglichkeit und die Möglichkeit einer Marke - und Ihr persönliches Branding.

Wer es versäumt, für seine Zielgruppen wichtige Sachen zu tun, kann keine tragfähige Marke für diese Personengruppe errichten. Die Marke ist ein einmaliges Werteversprechen. Wenn Sie sich von anderen Personaldienstleistern, anderen Coachs, Personalentwicklern und Recruitern abgrenzen, sind Sie einmalig - aus der Perspektive Ihrer Kundenzielgruppe. Hör auf zu vergleichen.

Das ist ein persönliches Wort, das mit Ihnen in Verbindung steht und mit allem was Sie tun, sprechen oder die anderen (können) es erkennen. Welchen konkreten Nutzen hat eine Marke? Starkes Markenzeichen hat viele unwahrscheinliche Vorteile: Sie können hohe Gebühren erheben, locken die Verbraucher (fast) auf magnetische Weise an und müssen ihnen kaum mehr folgen, sondern denken nur" daran, wie sie diese Unterhaltungsformen pflegen.

Daher ist es wichtig, an sich selbst als Marke zu denken und nicht als "Coach" oder "Recruiter" oder "Personalberater" oder "Executive Consultant". Weil eine Coach | Recruitermarke nicht mit ein paar schönen Prospekten oder über eine Facebook-Seite oder einen Blogeintrag zustande kommt, wo ab und zu Inhalte publiziert werden.

Wie beurteilen andere meine früheren Vorzüge? Welche Meinung haben meine'idealen' oder potenziellen Käufer? Daher zeichnet sich jede starke Marke und jedes erfolgreiche persönliche Branding durch folgende Merkmale aus: Für Ihren persönlichen Branding-Erfolg müssen Sie die Markenidee in allem, was Sie in Ihrem Metier tun, unbedingt durchsetzen. Damit nicht genug, denn es ist nicht mehr das, was Sie tun, sprechen und beschreiben, was für Ihre Marke ausschlaggebend ist.

Ihr Ruf ist Ihre Marke und das ist es, was andere über Sie ausdrücken. Daher muss es Ihr wirkliches und kostspieliges Bestreben sein, andere dazu zu bewegen, Ihre Marke und Dienstleistungen weiterzuempfehlen. Daher sollten Sie unter keinen Umständen versuchen, irgendwelche Marketing-Produkte, Tools oder unterschiedslos verschiedene Methoden einzusetzen. Wertvorstellungen entstehen durch Wert, und dies wird nur durch eine nachhaltige Verfolgung der Ziele erreicht.

Erfolgreiche persönliche Markenführung geht nur offline mit geschickter Synchronisation und Koordination all Ihrer Marketingaktivitäten und jetzt viel mehr im Internet. Aus diesem Grund ist Business Development heute mehr soziales Networking für Personaldienstleister im Internet als "Vertrieb" oder "Marketingmaßnahmen".

Mehr zum Thema