Coach Trainer Unterschied

Trainer Trainer Unterschied

Coaching - Sind Sie Lehrerin oder Coach? Als Henk Gemser zu mir sagte: "Pieter, wirst du ein guter Trainer oder ein guter Trainer sein", war ich durcheinander! Auf einen Kurztrip in die Vergangenheit zu meiner Abschlussfeier als Sportlehrer 1986, Henk Gemser war Dozent an der Sportschule in Heerenveen, Holland, und außerdem war er Trainer der niederländischen Eisschnelllauf-Nationalmannschaft der Männer.

Alle an der Hochschule hatten großen Respekt vor Henk Gemser, nicht nur, weil er ein sehr freundlicher Mensch war, sondern vor allem, weil er die Menschen stark motivierte und inspirierte. Während der Abschlussfeier stellte er sich neben mich und sagte zu mir: "Sag Pieter, wirst du später ein guter Trainer oder Coach werden?

lch habe ihn gefragt, ob ein Trainer nicht dasselbe ist wie ein Trainer? Dann hat er mir etwas erklärt, was ich mein ganzes Jahr lang nicht vergaß: "Pieter, es gibt viele Lehrkräfte, aber nur sehr wenige gute Trainer". Die Unterschiede zwischen einem Trainer und einem gutem Coach bestehen darin, dass ein/e LehrerIn (be)-lehrt und ein Coach das Optimum aus der Persönlichkeit herauszuholen sucht!

Mit anderen Worten, ein guter Trainer gibt seinen Unterricht, aber ein guter Coach gibt die bestimmten Zusätze weiter, die der betreffenden Persönlichkeit die nötige persönliche Zuwendung geben, um sich mit voller Zuversicht zu verbessern und zu entfalten. Ich hatte zahllose Lehrkräfte in meinem ganzen Berufsleben. Meine alte Sportlehrerin aus der Volksschule, Hessel Heeringa, Toine van de Goolberg (einer der besten Fitnesstrainer Europas) und Henk Gemser.

Ob Sie an einer Hochschule unterrichten, ein Unternehmen leiten oder Sporttrainer sind, Sie haben die Chance, Ihre Schüler, Angestellten und/oder andere zu inspirieren, ihr Selbstbewusstsein zu stärken und sie als Menschen zu fördern. Sie werden sich auch in 20 Jahren noch an Sie denken und sagen: "Ich hatte einen sehr gut ausgebildeten Trainer mit Herrn oder Frau...."!

Mehr zum Thema