Coaching Ausbildung

Trainerausbildung

Trainerausbildung| IfAP Das Coaching ist ein professionelles, individuelles Betreuungsverfahren für Menschen in anspruchsvollen Berufs- und Privatsphäre. Ihr Kunde ist der Spezialist für seinen Inhalt, sein Privatleben - Sie als Trainer sind der Spezialist für den Prozess und die Ausgestaltung. Als Trainer sind Sie ein vertrauenswürdiger Sparringpartner und Aufklärungshelfer und führen Ihre Kunden zu ihrem eigenen Weg.

Meistens reichen fünf bis sechs Coaching-Sitzungen aus, um das Problem zu beheben. Unser systemischer und humanistischer, personenzentrierter Zugang orientiert sich an den Bedürfnissen und Bedürfnissen unserer Kunden. Wesentlicher Bestandteil unserer Coaching-Ausbildung ist daher ein ausgeglichenes Zusammenspiel von Theorie/Wissenstransfer auf der einen Seite und praktischer Erfahrung in der Praxis in Gestalt von realem Coaching, Simulationen/Übungen, praktischen Projekten, Intervention und Betreuung auf der anderen Seite.

In dieser ganzheitlichen Art und Weise unterstützen wir die Entfaltung des notwendigen Einfühlungsvermögens, zugleich die professionelle Entfernung und vor allem die bedingungslose Anerkennung gegenüber unseren Kunden. In allen Lebens- und Arbeitsgebieten wird Coaching sehr gut eingesetzt: Erschließen Sie sich neue Möglickeiten! Das Training dauert 220 Stunden und 12 Monaten.

Der Termin ist auf 7 Wochenende oder 4 Wochen aufgeteilt, wovon diese Daten ausdrücklich außerhalb der Ferien sind. Der Schulungsaufwand gliedert sich wie folgt: 150 Std. Grund- und Aufbau-Coaching (in Kooperation mit ausgesuchten Fachreferenten), 20 Std. Fall/Supervision, 50 Std. Interview (individuelle Terminvereinbarung möglich). Der Trainingsschwerpunkt liegt auf folgenden Themen (Details entnehmen Sie bitte unseren Broschüren): Um eine Intensiv- und Praxisausbildung zu erleichtern, ist die Zahl der Trainingskandidaten pro Lehrgang auf 18 beschränkt.

Der Zugang zur Ausbildung findet vor dem Hintergund der Überprüfung der fachlichen und persönlichen Anforderungen statt. Mit regelmässiger Beteiligung und nach bestandener Schlussprüfung bekommen Sie ein kompetentes Zeugnis über die wesentlichen Inhalte und Dienstleistungen. Die Ausbildung ist von der Landesregierung Köln als Berufsbildungsmaßnahme erkannt und damit von der Mehrwertsteuer ausgenommen (§ 4 Nr. 21 Buchstabe a bb UStG).

Genaue Daten, Informationen zu den Seminaren und Anmeldeunterlagen entnehmen Sie bitte diesen pdf-Broschüren*: Theoretische und praktische Einführung: Verständigung und Einstellung I: Verständigung und Einstellung II: Gewaltlose Verständigung und "Emotionalität" Ergebnisse und Lösungsorientierung: Ideenfindung & Co "Psycho-Hygiene" Business Coaching: Arbeiten mit dem Innenteam: Vermarktung, Akquise und PR: Hochwirksame Intervention und Instrumente im Coaching: Limits und Differenzierung von der Konkurrenz: Formate: Die Bedeutung der Kommunikation:

Was wird wann angezeigt?

Mehr zum Thema