Coaching Ausbildung Würzburg

Trainerausbildung Würzburg

In Kitzingen werden die Coaching-Trainings von der Trainerin Evi Anderson -Krug durchgeführt. Fortbildung in Beratung/Systemischer Therapie - Weiterbildung in Supervision/Coaching - Weiterbildung - Selbstwahrnehmung / Systemische Praxis. Seit Jahren führen wir unsere Coaching-Ausbildung in Lohr am Main bei Würzburg erfolgreich durch.

Coaching-Ausbildung in Würzburg | Landschaftscoaching

Coaching-Schulungen: Entdecke das Ikigai Modell und andere Top-Coaching-Tools! Und wie werde ich Trainer? Wo kann ich Trainer werden? Nützen Sie die nützlichen Hinweise unserer Fachleute, um ein erfolgreiches Coaching zu werden. Werden Sie Lebensberater! Brandneu in unserem Sortiment. Nehmen Sie jetzt am Training für den Lifecoach zum Einführungs-Sonderpreis teil.

Der Coachingkurs in Kitzbühel wird von der Lehrerin Evi Anderson-Krug geleitet. Sämtliche allgemeinen Hinweise zum Coaching-Training, wie z. B. Inhalt und Zielsetzung, sind in der Informationsbroschüre zu lesen. Der Präsenzkurs findet in den Räumlichkeiten von Landsiedel NLP Training in der Friedrich-Ebert-Str. 4 in 97318 Köln statt. In diesem PDF können Sie Parkmöglichkeiten, Übernachtungsmöglichkeiten und Gastronomie an unserem Firmensitz in Kaiserslautern nachlesen.

Gründung der Business Coach Academy Würzburg

Gemeinsam mit meinem Coaching-Kollegen Helmut Martin habe ich die "Würzburg Business Coach Academy" ins Leben gerufen. In Würzburg beginnt im Mai 2018 die erste Top-Ausbildung zum Business Coach. Es ist an den hohen Qualitätsanforderungen des Runden Tisches der Coaching-Verbände ausgerichtet und beinhaltet neben einer fundierten und ganzheitlichen Ausbildung auch eine Diskussion zu Fragen wie "Coaching im Digitalisierungs- und Industriezeitalter 4.0".

Dieser Sachverstand wird ebenso einbezogen wie ein Methoden übergreifender Zugang und die Betreuung während der Ausbildung. Ausbildung auf hohem Qualitätsniveau.

Prospekt: Business Coach Ausbildung in Würzburg (2018/2019)

Unser Prospekt für die kommende Ausbildung zum Business Coach (WBCA) in Würzburg ist da. Hier können Sie alle Infos zur Schulung 2018/2019 herunterladen. Mit uns sind Sie für ein methodenübergreifendes Coaching in der heutigen Berufswelt gerüstet! Jetzt Frühbucherrabatt sichern: Wenn Sie sich bis zum Stichtag der Anmeldung am Stichtag 30. September 2017 registrieren, gibt es einen Frühbucherrabatt von 200 EUR!

>Ihr Vorsprung, unsere einzigartige Position im internationalen Vergleich:

Mit diesem umfangreichen und begründeten Intensiv-Coaching-Training erlangen Sie Fachkompetenz in den Themenfeldern Personalcoaching, Business Coaching, Unternehmensberatung und Organigramm. Darüber hinaus lernen Sie Kompetenzen in den Feldern Counseling, Mentoring, Supervision und Organisationsaufstellung. Sie als Coachingspezialist kennen die systemischen Vernetzungen und Handlungsweisen in Unternehmens-, Team-, Abteilungs- und Organisationsstruktur. In dieser Rolle können Sie lösungsorientiertes Gespräch, Coaching, Training, Coaching, Training, Beratung u. a. in den Themenbereichen Familiensysteme, Berufssysteme, Organisationssysteme und -entwicklung einsetzen.

Am Ende der Ausbildung entwickeln Sie Ihr persönliches Marketing-Konzept für Ihre fachliche Unabhängigkeit oder andere fachliche und private Absichten. Ihre Vorteile, unsere international einzigartige Position: Unsere patentierte Marke Personal-Coach und Business-Coach: Einzigartig und nur in diesem Coaching-Training! Geschäftsreisebus....... Daher endet diese Ausbildung mit dem Abschluss als Personal Coach und Business Coach nach DISNLP®/IISNLP®.

Das Diplom wird nach den Auswahlkriterien von DISNLP®, IISNLP®, ECA® und dem " Internationalen Coaching Standard ICOS " vergeben. Für Teilnehmer aus Würzburg: Vierfach profitieren in einem Training: Personal Coach und Business Coach. Lernen von hocheffektiven Coaching-Techniken. Vierte weltweite Anerkennung: Diese Ausbildung ist nach den behördlichen Vorgaben und den strengen Anforderungen von DISNLP®IISNLP und EGA® akkreditiert und weltweit anerkennen.

In diesem Intensivtraining über 250 Std. erlernen Sie mehr als "nur" Coaching: Sie eignen sich Fertigkeiten im Umgang mit NLP-Interventionen, systemische Beratungen, Business Coaching, Consulting, Counseling, Mentoring und Supervision an. Die Trainerin: Ein gezieltes, individuelles Training durch versierte Practitioner macht oft den entscheidenden Vorteil zwischen einem erfahrenen Coacheur und einem Profi. Hier finden Sie die Erfahrungsberichte unserer engagierten Schulungsteilnehmer.

Alle Basistechniken werden praxisnah vermittelt und mit einem Teil der sehr effektiven Methodik aus NLP und systemischer Unternehmensberatung verbunden. 14 Trainingsblöcke: zwei Trainingstage pro Trainingsblock über vierzehn Monaten. Darüber hinaus sind wir ein von ECA® lizensiertes, internationales Bildungsinstitut, die älteste Coaching-Berufsvereinigung der Welt, die European Coaching Association e. V. und lizenzierter Expert Level Manager für den "ECA® Teaching Coach (Master Competence)".

Weshalb ist diese Coaching-Ausbildung eine der umfassendsten in Deutschland? Dabei werden Sie systematisch in Diskussionstechniken aus den Gebieten der Verhaltenstherapieberatung und Therapieschule, zur tiefen psychologischen und systematischen Fallbetrachtung, zur Auswertung und zur Auseinandersetzung mit komplexen Biographien, zur lösungsorientierten Lebensberatung und zu zahlreichen weiteren Beratungsinstrumenten eingeführt. Sie als Personalcoach betreuen und betreuen Menschen, die Leistung, Ausgewogenheit und neue Entwicklungsmöglichkeiten wollen.

Neben dem privaten Leben erreichen viele Berufsfelder und Aufgabenbereiche wie Management, Handel, Bildung, Erziehung, Lehrkräfte, Eltern, Sozialwesen, Therapien allgemein, Ausbildung, Consulting, Personalauswahl, Personalförderung, Consulting, Beratung, Counseling und natürlich Coaching für Teilnehmer aus Würzburg: Ausbildung zum zertifizierten Personalcoach und Business Coach, mit Zusatzschwerpunkten in der Managementberatung und -organisation.

Um sich mit Ihrer Ausbildung selbständig zu machen oder sich als Mitarbeiter in Ihrem Betrieb weiterzuentwickeln, benötigen Sie keine überzeugenden Begründungen gegenüber Ihrem Kunden oder Chef. Der Abschluss als zertifizierter Personal Coach und Business Coach: Statt "nur" ein Zeugnis zu bekommen, werden Sie als zertifizierter Personal Coach und Business Coach nach DISNLP®/IISNLP® zertifiziert.

Eine weitere Unterscheidung dieses Trainings ist die Erlernung der Anwendungen systematischer Diagnose- und Interventionsverfahren in der Zusammenarbeit mit Individuen und Gruppen vor dem Hintergund systematischer Vorgehensweisen und Verfahren des NLP (Neurolinguistisches Programmieren). Das Training ist praxisorientiert und berücksichtigt aktuelle Trends in den Bereichen Einzelcoaching, Business Coaching, Consulting, Systemische Unternehmensberatung und Organigramm.

Mit verschiedenen Themen aus Systemischer Unternehmensberatung, Business, NLP, psychotherapeutischer Betreuung, Coaching und Training wird gleichzeitig Learning through Diversity möglich. Für Würzburger Teilnehmer: kompatible Seminartermine, zwei Trainingstage pro Baustein. Diese Vorteile für Sie ergeben sich vor allem daraus, dass wir ein anerkannter und lizensierter Ausbildungsbetrieb, die DISNLP®/IISNLP und der älteste Coaching-Berufsverband der Welt, die ECA®, die European Coaching Association e. V. und lizensierter Experte Level Manager für den "Teaching Coach ECA® (Master Competence)" sind.

Bei Selbständigen, Unternehmern und Existenzgründern ist diese Ausbildung ein Betriebsausgabenanteil, der zu 100% aus steuerlichen Gründen erstattet wird. Inhalt der Coaching-Ausbildung für Würzburger Teilnehmer: Ausbildung zum zertifizierten Personalcoach und Business Coach mit weiteren Schwerpunktthemen in der Managementberatung und -organisation. Grundbegriffe im Coaching: Definition Coaching. Die theoretischen Grundkenntnisse des Coaching.

Übersicht über die allgemeinen Einsatzmöglichkeiten und Vorgehensweisen des Coaching. Historischer Hintergrund und aktuelle Entwicklung im Coaching. Rechtlicher Rahmen des Coaching. Prozess und Phase des Coachingprozesses: Erstkontakt: Praktische Tätigkeit in unterschiedlichen Anwendungsbereichen und Settings: Die Unterscheidung und Unterscheidung von Coaching und Consulting. Arbeitsgebiete und Thematiken in der ressourcen- und problemorientierten Unternehmensberatung. Auseinandersetzung mit formlosen Beratungsgesprächen.

Tiefgreifende psychologische Gesichtspunkte der Beratungs- und Fallbearbeitung. Differenzierung zwischen externem und internem Coaching. Trainer und Berater Fallen. Rollenkonzeptionen im Coaching: Rollenanalysen und Kompetenzen. Rollendefinitionen des Coaches. Rollenbilder des Kunden im professionellen und persönlichen Bereich des Coachings Humanistische Sicht des Menschen im Coaching: Einleitung in die berufsethischen Prinzipien, Wertvorstellungen und Einstellungen des Coaches. Persönlich und sozial-kommunikative Kompetenzen als Coach: Einstellung, Funktion und Selbstbild als Trainer.

Mit den eigenen Gefühlen und Verwicklungen umgehen. Etablierung und Ausgestaltung einer nachhaltigen Partnerschaft im Coaching. Beziehungsdesign im Coaching: Erfolgreiches Beziehungsdesign im Tagesgeschäft, mit Partnern, im Zusammenspiel. Coaching: Strukturieren, effektiv gestalten. Mit Bühnenangst umgehen, mit Unruhen und Zwischenrufe. Integration in den laufenden Coaching- und Beratungsprozess. Arbeiten mit Gefühlen im Coachingprozess.

Professionelle und personelle Change-Prozesse im Coaching: Übersicht über Lebens- und Karriereverläufe. Bewältigung von Berufsübergängen und -wechseln. Methodik, Technik und Intervention im Coaching: NLP, Einzel- und Teamcoaching. Einsatz von Medien im Coaching. Grundkenntnisse der Systemaufstellung. Beratung, Beratung, Mentoring, Monitoring: Beratung: Formen der Beratung, Differenzierung der Beratungsinteraktionen, Arten der Beratung. Beratung: Initiierung von Problemlösungs- oder Änderungsprozessen.

Beratungsvarianten. Coaching: Monitoring: Beobachtung und Auswertung in konkreten praktischen Situationen der Organisationstheorie: Vermittlung von Theorie der Sozialsysteme und Organisationstheorie. Führungscoaching: Change Managment. Genderaspekte in den Bereichen Leadership, Communication und Coaching. Coaching, als strategische Planungs- und Führungsinstrumente im Unternehmen: Die Orientierung des Betriebes und seiner Mitarbeitenden an sinnvollen und nachvollziehbaren Zielen.

Krisenbewältigung im Coaching: Konfliktmonitoring, Konfliktsteuerung. Auseinandersetzung mit Persönlichkeitsfragen in Krisenfällen. Konfliktbearbeitung im Coaching: Systemanalyse und Konfliktdiagnose. Die psychohygienische Betreuung im Coaching: Individuelle psychohygienische Betreuung. Betreuung im Coaching: Reflektion im Zusammenspiel aus der Übung. Platzierung im Coaching-Beruf: Selbst-Marketing, Selbst-Marketing. Erarbeitung eines Coachingkonzeptes. die notwendige Softskills für eine wirkungsvolle Betreuung von Mitarbeitenden erarbeiten wollen die bereits in Beratungsberufen arbeiten und in diesen noch weiter professionalisiert werden wollen die in lösungs- und ressourcenorientierter Unternehmensberatung Fähigkeiten erlangen und ausbauen wollen die praktische Arbeitstechniken und -methoden für die Zusammenarbeit mit Personen, Personen, Angehörigen, Gruppen, Arbeitsgruppen, Vereinen und Verbänden benötigen die sich fachlich oder menschlich umorientieren.

Ein persönlicher Coach geht immer von der Unabhängigkeit des Kunden aus und sieht ihn als Lösungsspezialisten. Den angehenden Personal Coach und Business Coach können Sie bei der Erarbeitung eines wirkungsvollen Coaching-Konzeptes zur erfolgreichen eigenständigen Marktpositionierung fachlich begleiten. Übersicht über die damit verbundenen Beratungsformen und Differenzierung von Coaching z.B. von Training, Betreuung, Vermittlung, Moderation, Karriere- und Karriereberatung, psychotherapeutischer und fachlicher Beratung.

Übersicht über die relevanten Vorgehensweisen im Coaching. Themenfokussierter Bezug auf die wissenschaftliche Basis des Coaching. Coaching-Konzepte, Coachingprozess- und Phasenmodell ierung, Konflikte, Entscheidungs- und Problemlösungsansätze, Life-Balancing. Coaching-Standards. Historischer Hintergrund und aktuelle Entwicklung im Coaching. Klärung und Abstimmung der "Spielregeln" im Coaching, z.B. Absprachen über Ablauf, Ziele und Bewertung.

Coachingvertrag (mandantenabhängige Vertragsarten: privater Zahler, Dreiecksvertrag, etc.). Konzeption und Strukturierung von Coachingsitzungen und deren Integration in den Gesamtprozess. Umgang mit der eigenen Effektivität in der Coaching-Rolle. Umgang mit der eigenen Effektivität in der Coaching-Rolle. Reflektion des eigenen Coaching-Stils. Reflektion der Leitungsfunktion des Coaches in der Beratung. Reflektion des eigenen Coaching-Stils.

Bereitwilligkeit zur persönlichen Weiterentwicklung und Weiterentwicklung der eigenen Coaching-Kompetenz. Bewältigung von Abhängigkeit, Widerstand, Krisen und Konflikte. Umgehen mit unterdrückten Empfindungen und spontanem Gefühlsausdruck im Coaching. Mit den eigenen Begrenzungen, Fehlschlägen, Fehlern und Versagen im Coaching umgehen. Schaffung einer entwicklungsförderlichen Arbeitsatmosphäre und einer ethischen Beziehung zwischen Coach und Auftraggeber auf der Basis von Transparenz und Vertrauensbekenntnis über die Anforderungen und Zielsetzungen der Kooperation.

Bewältigung informeller Beratungsgespräche, wobei zwischen externem und internem Coaching unterschieden wird. Konzernstruktur und -dynamik, Auseinandersetzung mit Störung und Widerstand in Gruppenprozessen, Konfliktmanagement in Teamen. Abklärung der Funktion des Coaches in Bezug auf die verschiedenen Systemformen. Systembetreuung. Organisatorische Beratung und Organisationsentwicklung: Grundlagen der organisatorischen Beratung, Vorgehensweisen zur organisatorischen Entwicklung, Instrumentarium der Organisationsdiagnostik. Erwartungshaltung der Organisatoren an den Trainer.

Strukturelle Modelle der essentiellen Formen der Organisation, des Erkennens und Verstehens von Firmenkulturen, des Umgangs mit Macht. Coach und Berater Fallen. Aufgaben und Verhaltensmuster in der Coach-Client-Beziehung. Reflektion über die Effektivität der eigenen Persönlichkeit als essentielles Coachinginstrument. Entwicklungspsychologische Grundlagen. Übersicht über die Chancen und Risiken von Persönlichkeits-Tests als Diagnose- und Entwicklungsinstrument im Coaching. Emotionskontrolle im Coaching: Auseinandersetzung mit Erscheinungen wie Verteidigung, Projektionen, Transmission und Gegentransfer, Wiederstand.

Die Auseinandersetzung mit Macht und Furcht im Beratungswesen. Aggression, Ängste, Suchtverhalten und Suizidalität identifizieren und behandeln. Beratung: Initiierung, Steuerung und Bewertung von Problemlösungs- oder Veränderungsprozessen. Reflektion der Führungsaufgabe des Coaches in der Beratungs-Situation, "Führen durch Fragen". Untersuchung und Handhabung von organisatorischen Mustern und Konzernprozessen. Micropolitik und die Auseinandersetzung mit Macht, Einfluß und Verantwortlichkeit.

Lösungsorientierter Ansatz im Business NLP Coaching. Ängste im Prozess des Wandels bewältigen. Führungspersönlichkeiten im Bereich des Umgangs mit Änderungen im Organisationsumfeld. Mit Gefühlen in der Krise umgehen. Bewältigung von Abhängigkeit, Widerstand, Versagen und Streit. Chancen und Risiken von Coaching in Krisenfällen. Nachdenken über die "Helferfalle" und den eigenen Misserfolg. Überforderungsbewältigung, Zeit- und Zielverwaltung, Life-Balance-Modell, Entspannungsübungen in Belastungssituationen.

Eigene Position im beruflichen Umfeld als Coach: Bereitwilligkeit zur Vertiefung der eigenen Profilierung durch den Ausbau eines Coaching-Netzwerks oder Teilnahme an einem gemeinsamen Erfahrungsaustausch zur Steigerung und Sicherung der eigenen Profilierung durch Super- und Interview. Mit dem Trainer verbunden: Überforderungsbewältigung, Zeit- und Zielverwaltung, Life-Balance-Modell, Entspannungsübungen in Belastungssituationen. Erarbeitung eines persönlichen Coaching-Konzeptes.

Die Trainerin für Würzburger Teilnehmer: Ausbildung zum zertifizierten Personalcoach und Business Coach mit weiteren Schwerpunktthemen in der Managementberatung und -organisation. Das Training wird von Trainer/Lehrtrainer Matthias Weber nach den behördlichen Vorgaben und auf hohem Niveau von DISNLP®/IISNLP und ECA® geleitet. In den Jahren 1985 bis 2005 war er als National Sales Manager und Key Account Manager für die erfolgsversprechende Ausbildung, Weiterbildung und das Coaching von Vertriebsleitern zuständig.

Seine Arbeitsschwerpunkte sind Persönlichkeitscoaching, Business Coaching & Business Training, Systemkonstellationen, Organisationskonstellationen und NLP-Training. Die Schwerpunkte von Matthias Weber sind systemisches Coaching, NLP-Training, Ausbildung zum Systemberater und Selbstvertrauenstraining im Persönlichkeitstraining. Seitdem ist er Eigentümer und Geschäftsführer von Next Generation Coaching and Personality Training®, Next Generation Coaching International Management Consulting®.

Er ist ein internationales Trainer und Direktor des DISNLP®, Master-Trainer des Internationalen Institutes für systematische NLP-Ausbildung (IISNLP®) und weltweit als Lehr-Coach und Lehrer von ECA® anerkannt. Durch sein umfangreiches Selbstbewusstsein in Verbindung mit ständig entwickelter fachlicher Kompetenz betreut, schult und unterrichtet er Menschen im Privat- und Berufsleben auf nationalem und internationalem Niveau freundlich.

Beglaubigung für Würzburger Teilnehmer: noch auszufüllen. Diese werden von den Teilnehmern selbst organisiert. Wenn Sie die Klausur nicht ablegen, wird eine detaillierte Teilnahmebescheinigung erstellt. Für das Coaching-Training ist die persönliche Vorbesprechung erforderlich. Bei dieser Vorbesprechung lernen Sie sich kennen: Wir geben Ihnen Auskunft über alle Schulungsdetails und Sie haben genügend Platz, um uns Ihre eigenen Fragestellungen zu unterbreiten.

Die Vorbesprechung ist für Schulungsinteressierte kostenlos und erfolgt in unserer Kanzlei nach Absprache. In Deutschland gibt es prinzipiell keine staatlichen Zertifizierungen im Bereich Arbeit und Weiterbildung für Coaching. Sie werden immer vom entsprechenden Schulungsinstitut herausgegeben. Laufzeit und Schulungsort für Würzburger Teilnehmer: Laufzeit pro Block: Event im NH Seminarzentrum:NH Hirschberg, Brandenburgische Strasse 30, 69493 Hirschberg.

Mehr zum Thema