Coaching bei Burnout

Begleitung beim Burnout

Ich unterstütze Sie als Business Coach beim Burnout als Ergänzung zur medizinischen Versorgung und nach dem Burnout im Berufsleben. Es bietet Beratung zur Burnout-Prävention und Rehabilitation. Burnout: Welcher Trainer ist gut für mich? Wie kommt es zum Burnout? Angela Gatterburg beschreibt hier, wie Trainerinnen und Trainer mithelfen können.

Einige Menschen nehmen ihr ganzes Leben lang so oft auf den Prüftisch wie ihr Fahrzeug zur Kontrolle - und schauen nach einem Bus. Das ist die Meinung von Jutta Rossellit, die als Trainerin in Hamburg ist. An sich selbst mit einem sachkundigen Reflektionspartner zu denken, in einem greifbaren fachlichen Sinne oder auch in einem philosophisch-existentiellen Sinne, das ist das anfängliche Bedürfnis ihrer Auftraggeber, sagt die diplomierte Kulturwissenschaftlerin.

Einige fühlen sich festgefahren, wie zum Beispiel die Geschäftsführerin eines international tätigen Unternehmens, das sie zurzeit betreuen wird. Rossellit zufolge haben die Gespräche bisher große Unbefriedigung bei der Arbeit gezeigt, aber vor allem etwas, was der Geschäftsführer noch nicht erkannt hat: "Eines Tage hat er uns von der Vereinsamung in seiner Heirat erzählt und wie unzufrieden er damit war.

"Damit kann sich ein privates Elend hinter einer angeblichen beruflichen Krise verstecken", sagt der Experte für Coaching. Innehalten, Vertrauen in die eigenen Empfindungen zurückgewinnen und Vertrauen in die eigene Wahrnehmung, in die Bewertung, das ist es, worum es beim Coaching geht. Vor allem für viele Menschen ist es ein "echtes Glücksgefühl, ihre Empfindungen wiederzuentdecken", sagt Rossellit.

Einige Coaches, wie die Kunden genannt werden, kommen wochenlang zu ihr, aber normalerweise genügen drei bis fünf Sitzung. Und Rossellit berichtet von einem Mann, der Ratschläge für jedes Vorstellungsgespräch gesucht hat. In drei Sessions hat er durch Diskussionen und Role-Plays eine gute Einstellung zur Anwendungssituation entwickelt, nämlich: "Ich gebe ihnen eine großartige Vorstellung, ich präsentiere mich gerne mit einer Performance.

"Manche kommen voller Ambition und Schwung, angetrieben, aber auch von widersprüchlichen Überlegungen geblockt, wie sich während der Coaching-Sitzungen zeigt. Sie bietet "eine Zufluchtsstätte, in der Führungskräfte, Arbeitnehmer oder auch die Arbeitslosen über sich selbst nachdenken können", sagt Rossellit. "Coaching ist zu einem unübersehbaren Absatzmarkt geworden, der von Arbeitnehmern und Arbeitgebern, die in ihre Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer investiert werden wollen, in Anspruch genommen wird.

Dich trainieren zu dürfen ist in, geniesst Respekt. Sie können jetzt für alles und jeden einen Trainer engagieren, egal ob es um Einrichtung, Fitness, Gewichtsverlust, Erziehung von Kindern, Partnerschaft, Hundeausbildung, Hundeerziehung, Zeitplanung oder Kommunikation geht. Das Coaching will sich nicht lange um Problemstellungen drehen, sondern ist auf kurze Sicht konzipiert und ergebnisorientiert. Die unkomplizierte und pragmatische Umsetzung wurde kürzlich im Bayrischen Rundfunk gezeigt, wo eine der renommiertesten Trainerinnen Deutschlands, Sabine Asgodom aus München, Menschen mit ganz anderen Interessen mit Wärme und Witz beraten hat.

Das Coaching eignet sich für eine Zeit, in der lebensbegleitendes Training und ständige Optimierungen erforderlich sind, sei es im Beruf, auf dem Arbeitsplatz, in der Form, in der Frisur, im Kleiderschrank oder in allen Arten von Vermögen. Ulrich Bröckling, Sozialwissenschaftler aus Freiburg, über das "unternehmerische Selbst", das sich als Markenartikel darstellen soll, umgeben von Anforderungen und Anforderungen, einhergehend mit einem permanenten Mangelgefühl - mehr, mehr, mehr, mehr, was kann man sonst noch erreichen?

Jeder muss selbst feststellen, wie ernst und gut trainiert ein Trainer ist. In den vielen Verbänden und Ausbildungsinstituten gibt es keine allgemein gültigen Qualitätsnormen, jeder kann sich heute "Trainer" bezeichnen, und in der unklaren Szenerie gibt es dementsprechend viele Quacksalber und Mixer.

Mehr zum Thema