Coaching Karriere

Karriere als Coach

Was sollten Profis tun, wenn sie einen Coach suchen? Was unterscheidet sie von Karriereberatung oder Business Coaching? Aber die Palette der Karriereberater ist riesig. Was sollten Profis tun, wenn sie einen Coach suchen?

Die Karriere ist eine Privatangelegenheit! Weshalb Karriere-Coaching mehr ist als Job-Reparatur.

Welche Intimität kann Business Coaching haben und haben persönliche Inhalte überhaupt Spielraum im beruflichen Kontext? In Vorgesprächen mit jedem Kunden und vor allem mit Kunden aus Firmen, deren Manager zu mir kommen sollen, diskutiere ich dieses Themengebiet und meine Einstellung als Trainer. Weil ich es für unbedingt notwendig erachte, dass auch im Business -Coaching für jedes einzelne Themengebiet genügend Spielraum vorhanden ist, wenn es für mein Gegenüber in einer gewissen Lage und damit vielleicht auch für die Problemlösung eintritt.

Das sind meine Überlegungen, warum ich eine bewusstere Abgrenzung von privatem und beruflichem Leben im Business- oder Karriere-Coaching ablehne: Erinnerst du dich noch an die damals entstehende Diskussion um die Vereinbarkeit von Familie und Privatleben? - waren die Schlagzeilen der Karrieremagazine. Schlechte Leistung - gutes persönliches Leben. Heute ist das Themengebiet so aktuell wie nie zuvor, denn die Einsatzmöglichkeiten überall auf der Erde zu jeder Tages- und Nachtzeit sind unbegrenzt.

Die Sehnsucht nach mehr Beschäftigung im Home Office wird im Moment immer größer und spÃ?testens dann erfolgt die BerufsausÃ?bung inmitten des Privatlebens. Die persönlichen Belange aus dem geschäftlichen oder karrierebezogenen Kontext sind heute kaum noch vom Privat- oder Familienumfeld zu trennen. Jede Änderung in Ihrem Berufsleben hat Auswirkungen auf Ihr Privatleben. Diejenigen, die bewußt die Augen davor verschließen, können meines Erachtens nicht nur unausführbare Lösungsansätze finden, sondern laufen vor allem Gefahr, gute Chancen zu vernachlässigen.

Nahezu alle Kunden, die mit einem Berufsthema zu mir kommen, erläutern bereits im Vorfeld, dass die berufliche Frustration schon lange auf ihr privates Leben übergegriffen hat. Die Arbeit ist immer noch hart, aber sobald dein privates Leben gefährdet ist, ist es an der Zeit, deinen Arsch hochzuheben und etwas zu tun.

In den meisten Faellen ueberlasse ich es dem Kunden, welches Themengebiet er (zuerst) bearbeitet. Manche beginnen mit dem Berufsthema, weil sie sich deshalb bei mir fühlen, aber oft kommen sie zu dem Bewußtsein, daß das persönliche Ungleichgewicht im Augenblick viel belastender ist und nur dort eine Abklärung nötig ist, bevor sie an die weiteren Arbeitsschritte in ihrem Metier kommen können.

Vor allem bei Männern als erfahrene Manager. Man sucht den Trainer als Sparringpartner, der sie kennt und sich auskennt. So können sie den nÃ??chsten Karriereschritt machen oder endlich die Aufgaben mit dem eigenen Trainer oder dem eigenen Trainer lösen. Immer wieder ist es aufregend zu erleben, dass Kunden aller Menschen, für die es im Vorfeld so bedeutsam war, dass sie "nur professionell zu mir kommen", dann sehr rasch auf freiwilliger Basis und viel über ihre persönlichen Anliegen im gesicherten Zimmer aussprechen.

Ohne Genehmigung führe ich keine Bohrungen im Privatbereich meiner Kunden durch, nur weil ich eine Vermutung habe, dass es dort "Nebenschauplätze" gibt. Falls Privatangelegenheiten für die Problemlösung von Bedeutung sind, werden sie irgendwann auftreten. Ich betrachte die Einbindung meines Privatlebens immer als wichtige Voraussetzung, um meinen Kollegen eine andere Perspektive zu geben.

"Ich würde diese Frage jedoch nur beantworten, wenn die Ehefrau meines Mandanten bereits zuvor Gegenstand einer Diskussion gewesen wäre. Im Laufe eines Coachingprozesses wird in der Regel rasch deutlich, welche Menschen für die Pflege im persönlichen Bereich wichtig sind. Einige Business-Coaches sehen das so und schließen einen Umweg ins private Leben ihrer Kunden aus.

Es gibt auch Manager, die von ihren Vorgesetzten ins Coaching geschickt wurden und eine solche Regelung für die Kooperation anstreben. Häufig geht es darum, dass der bezahlende Unternehmer oder der eigene Vorgesetzte etwas über das private Leben des Arbeitnehmers erfährt. Bei mir als Trainer geht das nicht.

Im Gespräch mit Personalverantwortlichen oder dem Kunden in einem Betrieb über Coaching für seine Mitarbeitenden ist es mir ein Anliegen, diesen Punkt und damit auch meine Aufgabe zu klären: In meinen Coaching-Sitzungen gibt es für alles, was dabei entsteht, Zeit. Es ist auch deutlich, dass solche Lerninhalte aus dem vertrauensvollen Coachinggespräch den Bereich nicht verlässt.

Bei der Arbeit mit Managern, deren Coaching vom Auftraggeber bezahlt wird, ist es deren Aufgabe zu bestimmen, was sie im Betrieb über die Lerninhalte und -resultate mitteilen. Heute sehe ich jedoch kaum noch Firmen, die bei der Klärung ihrer Aufgaben auf den Ausschluss privater Belange achtet.

Wenn ein Klient auf diese Weise in den Coachingprozess einsteigen möchte, wäre ich wohl auch nicht der geeignete Trainer für ihn " Die Eignung, d.h. die Motivierung, das heißt die gesundheitliche Verfassung und Motivierung eines Arbeitnehmers wird nicht nur durch den Arbeitsplatz selbst sondern vor allem durch das Lebensgefühl und das eigene Bewußtsein für den Berufsstand sowie durch Menschen, Tätigkeiten und Zeit im privaten Leben wiederhergestellt.

Ein Trainer - und auch ein Kunde -, der im Coachingprozess bewußt die Blicke vor den entstehenden und möglicherweise auch für die Lösung relevanter privater Probleme schließt, riskiert, nur vordergründig an den Beschwerden zu feilen und oberflächliche Ausweichstrategien zu trainieren, damit aber in der Regel keine wirklich tragfähigen, sinnvollen Lösungsansätze zu erlernen.

Die Karriere ist eine Privatangelegenheit! Als Chefin Ihres Unternehmens entscheiden Sie, was Karriere für Sie selbst ist und welche Lebensziele Sie anstreben. Die sechs sehr persönliche Fragestellungen gehören zu den meisten meiner Karrierecoachings und helfen den Kunden, mehr Übersicht und Übersichtlichkeit für ihre weiteren Berufsschritte zu finden: Erstens: Was ist Karriere für Sie selbst?

Normalerweise ist "Karriere" nur eines dieser Wörter, die wir jeden Tag benutzen, ohne zu wissen, was darin steht, wo Karriere ist. Also, was heißt Karriere für Sie selbst und Ihr eigenes Unternehmen? Sie machen keine Karriere, du schon. Karriere ist für die meisten meiner Studienteilnehmer Selbsterkenntnis.

Das macht eine Karriere sehr persönlich. Die Laufbahnplanung sollte immer zu Ihrer Lebensentwurfsplanung gehören. Leute, die mir vor einer guten Viertelstunde erzählten, dass es bei unserem Coaching nur um den Beruf ging, setzten folgende Zielsetzungen auf ein Flipchart: ihr eigenes Zuhause am Strand, ein Gerät erlernen, eine fröhliche Verbindung bis ins hohe Lebensalter, die Erziehung der Kleinen, die Reise um die ganze Erde, mehr Lektüre, Pflege von Freundschaft, ihre eigene Gesunderhaltung und die Gesunderhaltung der ganzen Familie. 3.

In erster Linie sind es vor allem die persönlichen Interessen, die für ein gutes und erfolgreiches Zusammenleben ausschlaggebend sind. Dies ist für viele und vor allem für diejenigen eine wesentliche Einsicht in die weiteren Arbeitsschritte, die in den vergangenen Jahren zu wenig Zeit und Beachtung für das Private gelassen haben. Nein, aber wenn es darum geht, die gesteckten Zielvorgaben zu erfüllen, ist es meiner Meinung nach notwendig, sich die Hindernisse und Hindernisse auf dem Weg zum angestrebten Ergebnis anzusehen.

Nur so können ein guter Coachingplan und ein gutes Coachinggefühl auch im täglichen Leben Wirklichkeit werden. Dabei geht es darum, zu wissen, was es ist, das jemanden auf dem Weg zu festgelegten Zielsetzungen an der Leine führt und was das für die weiteren Arbeitsschritte ist. Dabei wird es sehr persönlich im Karrierecoaching.

Viele davon haben ihren Ursprung in der Jugend, der Bildung oder den Gedankenmustern und Weltanschauungen der eigenen Intimsphäre. Was schätzen Sie besonders an Ihrem persönlichen Milieu? Gerade bei der fachlichen (Neu-)Orientierung ist es für viele Menschen schwierig, ihre eigenen Kräfte zu kennen und wiederzuerkennen. "Nicht nur die Perspektive des Vorgesetzten oder der Mitarbeiter zu berücksichtigen, sondern auch das persönliche Lebensumfeld zu "erschließen", bringt in der Regel Kräfte, Talente und Fertigkeiten hervor, die schon lange in Vergessenheit gerieten.

Wie tickt man denn so selbst? Wer meine Arbeiten regelmässig verfolgt, weiß, dass es mir zum Beispiel darauf ankommt, im Anschreiben etwas über die eigene Person zu vermerken. Außerdem ist es mir ein wichtiges Anliegen, dass sich die Manager ihrer eigenen Person bewusst sind, um als Manager eine gute und gesundheitsfördernde Haltung zu haben.

Fragte ich Sie jetzt, was für eine Person Sie sind, was sagen Sie mir? - Sie werden an dieser Stelle vielleicht merken, dass die Lösung nicht so simpel und auch sehr individuell ist. Wer ist von diesem Karriereschritt beeinflusst? Wenn es um die konkreten Maßnahmen zur Erzielung eines angestrebten Zustandes geht, ist es mir ein Anliegen, die unterschiedlichen von der Entscheidung meines Mandanten betroffenen Bereiche (Familie, Mitarbeiter, Bekannte etc.) einzubinden und auf dieser Grundlage zu befragen.

Dabei suche ich nicht in meiner persönlichen Umgebung, sondern verwende die bereits erhaltenen Umweltinformationen oder stell die Anfrage so generell wie oben beschrieben. Schlussfolgerung - Wie persönlich kann Karriere-Coaching sein? Bei mir gilt: So persönlich wie notwendig und vernünftig für einen löseorientierten Coachingprozess.

Für mich steht diese Grundeinstellung für eine anerkennende und unbeabsichtigte Haltung gegenüber meinen Kunden. Um den Inhalt nicht von Anfang an zu erlauben, weil nur ich denke, dass sie keine Bedeutung im Lösungsvorgang haben oder dem Kunden (oder auch mir) nichts nützen, betrachte ich Coaching als Fehler. Ich interessiere mich auch für die Meinungen von Leserinnen und Leser, die bereits Karriere- und Business-Coaching erlebt haben oder darüber nachgedacht haben, es einzusetzen.

Was halten Sie von persönlichen Fragen im Rahmen eines professionellen Coachings? Wenn Sie über das Themengebiet berichten und mich darüber informieren wollen, würde ich mich freuen, Ihren Artikel hier als Link einzufügen.

Mehr zum Thema