Coaching Konzept

Das Coaching-Konzept

Das Coaching-Konzept: "Wege entstehen, indem man sie geht." Nachhilfeunterricht Und was ist Coaching? Das Coaching ist ein professionelles, ergebnis- und lösungsorientiertes Verfahren, bei dem die fachliche Weiterentwicklung des Kunden und die damit zusammenhängenden Belange im Vordergrund steht. Das Coaching fördert die Reflexion und das Selbstverständnis, verstärkt die eigenen Kräfte, leistet einen Beitrag zum Perspektivwechsel und zur Lösungsfindung sowie zur Ausweitung des Handlungsspielraums und damit der Entfaltungsmöglichkeiten.

Er ist ein kompetenter Prozessberater, der den Kunden ermutigt, eigene Lösungsansätze zu erarbeiten, um wirkungsvolle Resultate zu erzielen. Das Coaching ist eine Möglichkeit für Ihre Entwicklung: Coaching kann für Transparenz und die notwendige Stärkung der Ressourcen sorgen. 2. Sie haben mit mir einen Profi-Außenseiter an Ihrer Seite, der Ihnen helfen kann, sich auf Ihre eigenen Belange zu konzentrieren, sich zurechtzufinden, Lösungswege zu suchen und so mit Kraft und Mut den Weg zu gehen.

Und was ist systematisches Coaching? Ich konzentriere mich als systematischer Trainer auf Ihre Fähigkeiten und Fähigkeiten sowie auf Ziele und Lösungsansätze - nicht auf Probleme und deren Abstammung. Bei systemischem Coaching arbeiten wir mit zwei Spezialisten zusammen, die sich auf gleicher Höhe treffen. Ich begleite Sie als professionelles Reflexionshilfsmittel, das mit hilfreichen und schöpferischen Fragestellungen und Techniken für Transparenz und ( (Wieder-)Entdeckung Ihrer Resourcen steht.

Ziel ist es, die Perspektive der Lage zu ändern, Handlungsmöglichkeiten zu erarbeiten und die bestehenden Mittel zu verstärken. Warum Coaching für mich? Meine Tätigkeit umfasst sowohl Coaching und Training als auch kreative Techniken, Bild, Ton und Witz - denn im besten Fall hat Coaching auch eine Erleichterung, die es uns erlaubt, zukunftsorientiert zu agieren.

Das Coaching hat für mich seine ganz eigene Magie, die sich in der Leichtheit wie in den Momenten der Überraschung und der Wirksamkeit ausbreitet. Die Kunden kommen mit einer Bitte zu mir und ich schenke ihnen Zeit und Zeit. Es geht eher um Anerkennung, Lösung, Bedürfnisse und Mittel. Gerade diese Freiheit ist es, die eine Stimmung erzeugt, in der kreatives Lösen ebenso möglich ist wie das Befreien von Äußerungen, das Überraschen von Einsichten und die Stärkung von Deutlichkeit.

Welche Gelegenheiten gibt es für ein Coaching? Das Coaching fördert die Reflektion und neue Perspektiven: Sie dient dazu, die eigene Sichtweise zu prüfen und Systemzusammenhänge zu erfassen. Das Coaching unterstützt die Entscheidungsfindung: Das Coaching schafft neue Denk- und Handlungsspielräume: Du erkennst alternative Vorgehensweisen und weißt um Deine Resourcen, die Du für die aktuellen Aufgaben und deren Realisierung benötigst.

Welche Zielsetzungen gibt es und wo sind die Limits des Coaching? Viele Dinge können wir zusammen erleben, aber ich kann Ihnen nur im Coaching-Bereich meine Unterstützung bieten. In einem ersten Coaching werden die Zielsetzungen geklärt und Erfolgsfaktoren definiert. In dem anschließenden Interview werden Sie Ihre Bedenken in lösungsorientierter Weise erörtern. Nach dem Vorstellungsgespräch werden wir Ihre Resultate und Lösungsvorschläge aufzeichnen und Ihnen als Unterlagen zukommen lassen.

Methodik im CoachingLösungen mit vorhergehenden Patterns zu suchen ist in der Regel mühsam. In systemischem Coaching stehen daher gute, kreisförmige, gestalterische, überraschende Fragestellungen im Mittelpunkt des Dialoges zwischen Auftraggeber und Coach, mit deren Unterstützung sinnvolle und wirkungsvolle Lösungsansätze erarbeitet werden. Hierzu gehören Visualisierungen, Kreationstechniken, Storytelling, internes Coaching, lösungsorientiertes Kurzzeit-Coaching, Züricher Ressourcenmodell, Konstellationen, Analogverfahren und Scaling-Läufe.

Moralische Überzeugungen und eigene WeiterbildungIch befolge die Ethikrichtlinien des Bundesverbandes Coaching e. V.

Mehr zum Thema