Coaching Kurs

Der Coaching-Kurs

Coaching ist längst nicht mehr nur dem Top-Management vorbehalten. Coaching: Überblick über Schule, Tips, Ratgeber Wenn Sie mit dem Coaching beginnen wollen, sollten Sie auch über eine solide und kommunikationsfreudige Person verführen. Weil Coach zu sein, heißt für uns direkte Kundennähe und die Möglichkeit, das Beste aus seinem Gegenüber zu machen. Abhängig vom Schulungsumfang können sehr unterschiedliche Schwerpunkte festgelegt werden. In jedem Kurs werden die Kursteilnehmer darin geschult, Änderungen zu initiieren, durchzuführen und zu begleiten.

2.

Inhaltlich kann eine Bildung folgende Aspekte beinhalten: Coaching, Betreuung und Unternehmensberatung werden oft gemeinsam als Konzepte eingesetzt, wobei jeder dieser Wege ein anderes Beratungsformat ist. Coaching wendet sich in erster Linie an Personen, die ihre berufliche Stellung, ihre berufliche Weiterentwicklung, ihre aktuelle Aufgabe, ihre Leistung, ihre Führungsqualitäten und möglichen Veränderungsansätze überdenken und anstoßen wollen.

Sie kann aber auch als Team- oder Gruppencoaching erfolgen und wird in diesem Falle in der Regel von den Führungskräften oder Auftraggebern der zu betreuenden Person (Coachees) veranlasst. Doch nicht nur das Managementcoaching ist die alleinige Beratungsform, sondern vor allem der Fachverband für Coaching, Betreuung und Organisations-Beratung (bso) für die Berufs- und Berufswelt.

Hinzu kommt eine große Anzahl von spezialisierten Coaches und Beratern, die sich auf sehr verschiedene Bereiche fokussieren, wie z.B. Stress-Coaching, Persönlichkeits-Coaching oder Learning-Consulting, Integrales Coaching oder Life-Consulting. Ein Trainer-Training kann auf sehr verschiedene Weise stattfinden. So sind z.B. Seminar-, Kurs- und Trainingskurse möglich, die Sie zum Berufstrainer weiterbilden, aber auch Kurzeinführungen oder Grundkurse, die Sie in die Grundzüge des Coaching und der Unternehmensberatung einweisen.

Wem es ernst ist, sich in diesem Bereich in Zukunft professionell zu betätigen, der sollte sich darüber im Klaren sein, dass er im Kontext einer eigenständigen Beratungstätigkeit oder als Zusatz und zweites Standbein zur vergangenen Aktivität eine fundierte Aus- und Weiterbildung benötigt. Das heißt, ein Kurzseminar von wenigen Tagen reicht nicht aus, um Ihnen die nötigen Fach-, Führungs-, Coaching- und Sozialkompetenz zu geben, sondern wenn Sie sich nur einen ersten Überblick verschaffen wollen.

Solche Coaching-Seminare sind auch sehr nützlich, wenn Sie Ihr Kompetenz-Portfolio ausbauen wollen, sei es für den privaten oder beruflichen Bereich. Zu diesen Angeboten gehören das staatlich geprüfte Abschlussdiplom Business Coach NDS HF sowie z.B. Aufbaustudiengänge mit Certificate of Advanced Studies - Career Coach (FH) oder Master of Advanced Studies - Coaching & Organizational Consulting (FH).

Sind Sie auf der Suche nach einem geeigneten Trainingspartner? Das Coaching ist eine Art der Unternehmensberatung. In Unternehmen wird der Ausdruck Coaching zur Unterstützung von Managern, Projektleitern und Teammitgliedern eingesetzt und erfolgt durch selbständige Berater. Zielgruppe für das Coaching sind vor allem Manager, Trainer, Personalleiter und Organisationsentwickler.

Zum Coaching gibt es eine berufliche Grundbildung für Menschen, die in ihrem Berufsleben mit Führungs- oder Beratungsaufgaben zu tun haben, aber nicht darin geschult sind oder noch wenig Erfahrungen haben. Sie ist eine Schulung für zukunftsorientierte Sozialkompetenz und damit eine Schulung für den Nachwuchs und "erfahrene" Manager.

Beim Coaching werden unterschiedliche Sachverhalte herausgearbeitet, um eigenverantwortlich und souverän vorzugehen. Zugleich ist es aber auch eine Form des Coachings für sich selbst. Das Training ist nicht auf die reine theoretische und methodische Lehre begrenzt, sondern dient der ganzheitlichen beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung der Teilnehmer. Im Coaching geht der Trainer gezielt vor und die Entwicklungs- und Änderungsprozesse werden detailliert durchleuchtet.

Coaching kann besonders bei schweren und herausfordernden Aufgabenstellungen hilfreich sein. Das Coaching-Trainingsteam versteht sich als temporär lernende Organisation, die alle Facetten der Dynamiken von Einzelpersonen, Arbeitsgruppen und Arbeitsgruppen nachvollzieht. Das Coaching-Training ermöglicht die professionelle Umsetzung von Einzel- und Teamcoaching. Durch Zielvereinbarungs- und Positionsbestimmung werden Changeprozesse geprägt, arbeitsrelevante Fragen auf der Basis von Theorie der Systemberatung/Methoden beleuchtet und eine Interventionsauswahl getroffen, die Gesprächspsychologie begriffen und Kunden bei der Entwicklung von Handlungsschemata begleitet, die in einer vertrauenswürdigen Verständigung reflektierte Sozial- und Psychosozialkompetenz gesteigert.

Mehr zum Thema