Coaching und Beratung

Beratung und Coaching

Der Trend geht zu Coaching und psychologischer Beratung. Buch-Tipps für Coaching & Consulting.

nach Hause

Die QRC - Qualitätsring Coaching und Beratung e. V. ist ein Zusammenschluss von engagierten Trainern und Consultants. Mit kontinuierlicher Fortbildung und Zertifizierungen unserer Qualifikationsniveaus mit interner und externer Nachvollziehbarkeit wollen wir unsere Stellenprofile in der öffentlichen Wahrnehmung verstärken, ein gleichmäßiges und vergleichbar gutes Image schaffen. Über das große Interesse, die Fachkompetenz und den Ideenreichtum unserer Mitarbeiter und Geschäftspartner sind wir sehr erfreut.

Das QRC setzt sich für die Förderung kontinuierlicher Aus- und Fortbildung, neuer Verfahren und den beruflichen Austauch ein. Erreicht wird dies durch PR-Arbeit, klare Positionierungen in der Coaching- und Consulting-Landschaft und Qualitätskontrolle im offenem Gespräch mit anderen namhaften Coaching-Verbänden, Firmen und Verbänden. Unter diesem Leitsatz setzen wir mit unserem Kompetenzmodell erste Akzente bei der Qualifizierung von Trainern und Berater.

Dies ist ein 12-wöchiges (Selbst-)Coaching-Programm des US-Amerikaners John Stepper, das von Interessierten und TeilnehmerInnen ausgetestet und geprüft werden kann. Die Karriereberatung 4.0 wurde von Dr. Martina Nohl geschrieben und von managerSeminare im Frühling 2018 als Ausgabe Training aktuell veröffentlicht. Möglicherweise kennt man sie schon aus einem ihrer anderen Werke, z.B. Micro-Input's Change Coaching, das sie zusammen mit Anna Egger.Frau D....

Beratung und Coaching - Academy

Persönlichkeitsentwicklung steht im Mittelpunkt der nachhaltigen Beratung. Zur Unterstützung von persönlichen, beruflichen und organisatorischen (Veränderungs-)Prozessen zielt Coaching darauf ab, die Kräfte der Menschen zielgerichtet zu entwickeln und zu entfalten. Eine haltungszentrierte Beratung, wie sie in dieser Kontaktstudie gelehrt wird, macht es auch möglich, mit der eigenen Einstellung umzugehen. Der Wandel fängt immer beim Menschen selbst an und die bewußte Kontrolle der Zuwendung und des Wahrnehmens dessen, was geschieht - bei mir, beim Anderen, zwischen uns und im Ganzen - ist die Basis für eine gelungene Prozeßbegleitung.

Im Rahmen dieses Kontaktstudienprogramms werden beide Personen in ihrer persönlichen Entwicklung ermutigt und begleitet und in die Lage versetzt, die persönliche Entwicklung ihrer Kunden und/oder Mitarbeiter zu unterstützen. Basis der Kontaktstudie ist die von Dr. Christoph Röckelein für die Persönlichkeitsentwicklung erarbeitete, didaktisch fundierte Theorie - die so genannte Podaktik ©. In Ihrem ersten beruflichen Kontakt im Coaching fühlen Sie sich geborgen.

Förderung der Selbstwirksamkeit: Sie können situationsgerecht auf den Coachingprozess einwirken. Diese sind applikationssicher im Handling systemischer Abläufe, die den Zusammenhang des Trainee miteinschließen. Durch Empathie integrieren sie die Gefühlswelt des Teilnehmers in den Change-Prozess . Dabei wird die Biografie des Trainers als Quelle in den Gesamtprozess einbezogen.

Er erkennt die Gedankengewohnheiten des Coachees und kann sie im Coaching mitreden. Nachhaltiger Unternehmenserfolg beruht immer mehr auf der Möglichkeit, die Kräfte seiner Mitarbeiter zielgerichtet zu entwickeln und zu entfalten. Soweit Persönlichkeitsentwicklung und Kompetenzaufbau in den Mittelpunkt der Managementarbeit gerückt werden, ist eine neue und besondere Führungsqualität erforderlich.

Gleiches trifft auf extraprofessionelle Kontexte zu, in denen jemand in einer Coaching-Funktion Menschen in ihrem Tun und Tun fachlich betreut und unterhält. Die Kontaktstudie schafft damit die Basis für eine bewußte Einstellung, die in jeder Führungs- und Beratungs-Situation durchführbar ist. Der wissenschaftliche Zugang zum Haltungscoaching und seine praktische Relevanz als zentrales Thema in der Kontaktforschung werden Sie kennen lernen und erproben.

Erleben Sie die Kernbedeutung des haltungsorientierten Coachings und wie es Sie in verschiedenen Diskussionssituationen begleitet. Du lernst, wie du effektive Coaching-Tools einsetzen kannst, mit denen du das Potenzial und die Leistungsbereitschaft anderer Menschen festigen und ausbaust. Im Coaching finden Sie Lösungsansätze, die als Katalysatoren für die Veränderung Ihrer Unternehmung dienen können.

Durch eine bewusste Einstellung werden Sie Ihren eigenen Coachingstil herausfinden und Ihr eigenes Verständnis für Ihre Rolle als Trainer aufbauen. Forschungsarbeiten und Promotionen an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Freiburg im Fachbereich "Didaktik der Personal- und Organisationsentwicklung", Leiter der Fakultät "Beratung und Klinik- und Gesundheitspsychologie" an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät, der Tag informiert ausführlich über das Konzept und die inhaltlichen Schwerpunkte der Kontaktstudien.

Du lernst Dr. Christoph Röckelein und seine Art zu arbeiten hautnah miterleben. Bei erfolgreichem Bestehen wird ein Hochschulzertifikat der Universität Freiburg ausgelobt.

Mehr zum Thema