Emotionales Verkaufen

Gefühlsvertrieb

Mit Emotionen in Verkaufsgesprächen punkten! Das Emotionale Verkaufen unterstützt diesen Aspekt im Verkauf. Findet man eine emotionale Bindung zum Kunden, ist die Wahrscheinlichkeit, dass er kauft, sehr hoch.

Emotionaler Verkauf: 8 Tips zur emotionalen Kundengewinnung

Sich nicht nur an den Geist des Auftraggebers, sondern auch an sein eigenes Herzen zu wenden - das ist das Rezept für den Erfolg im Emotional Selling. Acht Tips vom Vertriebsprofi, wie man Gefühlen weckt und Gefühlsausbrüche zeigt. Vor dem Abheben des Hörers drei Mal durchatmen, den laufenden Prozess zur Seite drängen und sich nun ganz auf Ihren Gesprächspartner fokussieren.

Übrigens auch in Geschäften oder Verkaufsausstellungen. Enthusiasmus erweckt Begehren! Nur wenn Sie sich immer wieder für Ihre Offerten inspirieren können, haben Sie die Möglichkeit, den Wunsch Ihrer Kundschaft zu erregen. Geschichten über die Handelsmarke, das Erzeugnis und vor allem zufriedene Käufer zählen zum Programm jedes Stars.

Aus der ausgefeilten Vertriebsrhetorik und den gewaschenen Werbeaussagen heraus. Ob Ihr Vertriebsgespräch, Ihre Verkaufspräsentation oder Ihr Telefonat ein richtiger Erfolg werden soll, entscheidet natürlich auch der Text. Wer dann mit seinen Texten wunderschöne Motive im Kundenkopf kreieren kann, stürmt die Charts auf.

Gleiches gilt für unsere Kunden: Und je mehr wir durch gute Anfragen erfahren, umso rascher können wir sie für uns begeistern! Denn der emotionalere Käufer erkennt, dass der Händler wirklich an ihm Interesse hat. Bieten Sie Vielfalt durch Einbeziehung Ihrer Kundschaft. Wenn Sie Ihre Kundinnen und Kunden die wichtigsten Instrumente einsetzen lässt, werden sie mit Begeisterung über ihre Kauferlebnisse mit Ihnen sprechen.

Wir verwöhnen unsere Gäste - es bedarf einer wirklich guten Anregung. Wer aber sehr gut zuhört, findet immer einen Hinweis darauf, welche kleinen Ergänzungen oder Mehrleistungen seinen Kundinnen und Kunden besonders gut gefallen. Überzeugende Kunden: Melden Sie sich für unseren Rundbrief "Kunden gewinnen" an und lassen Sie sich regelmässig über das aktuelle Geschehen informieren.

Emotionale Verkäufe:

Der Kunde kauft nicht Ware, harte Fakten, Preis oder Rabatt, sondern nur: Emotion! Kein Gefühl, kein Verkauf, das ist die eindeutige Aussage aus der Gehirnforschung und dem Neuromarketing. Emotionaler Verkauf beginnt also hier und war nicht ohne Grund eine der bekanntesten Vertriebsphilosophien der Gegenwart.

Emotional Selling ist keine andere, leicht verständliche Verkaufsmethode, sondern die tragfähige, auf die Bedürfnisse der Verbraucher ausgerichtete Vertriebsphilosophie. Der Fokus liegt auf der intensiven, emotionalen Kundenbeziehung durch die gefühlsmäßige Ansprache und die Bindung der Kundinnen und Kunden. 2. Gerade das führt zu der unglaublichen emotionalen Auswirkung, die für den Kauf entscheidend ist. Ob als Vertriebstraining, Intensivvertriebstraining oder begeisternder Referat. Bringt dem Verbraucher Gefühle!

Emotionaler Verkauf sichert mehr Kundschaft und Umsätze, ist das optimale Mittel gegen den Vergleichbarkeits-, Wettbewerbs- und Druckpreis. Weil es Ihre Vertriebsmitarbeiter rasch und unkompliziert zu souveränen, starken und emotional starken Topsellern macht. Ihre (!) Neukunden an begeisterte Anhänger, die Ihr Produkt gern erwerben und empfehlen. Emotionale Verkäufe:

Mehr zum Thema