Focus top Coach 2016

Fokus oben Coach 2016

Mit dem Top Coach-Siegel sind es 5.000 Euro pro Jahr. Denn für Focus und Xing ist jeder ein Coach, der sich so nennt. Wer das goldene Top Coach Siegel benutzen will, muss bezahlen.

"Top Coach 2016"-Ranking von Focus und Xing

In einer von Focus und der Firma Xing in Auftrag gegebenen Untersuchung sollen die 500 besten Trainer in Deutschland identifiziert werden. Die Befragung basiert auf Umfragen bei Trainern und Personalleitern in Betrieben. In einer gemeinsamen Untersuchung von Focus Network, dem Karriere-Extra des News-Magazins Focus und dem Karriere-Netzwerk für Deutschlands Top-Trainer des Jahrgangs.

Herausgekommen ist eine Aufstellung von 500 Führungskräften, die in 15 verschiedenen Disziplinen arbeiten, darunter Führungskräfte-, Vertriebs-, Zeit-, Konflikt- und Kommunikations-Coaching. Das Verzeichnis der Top-Trainer basiert auf den Expertenempfehlungen, sagt Xing. Sie sind sowohl Trainer als auch Personalverantwortliche, die für den Kauf von Coaching-Dienstleistungen und die Arbeit mit unternehmensexternen Trainern verantwortlich sind.

Laut Xing wurden für die Umfrage, die vom 15. März bis 5. April 2016 stattfand, mehr als 140.000 Menschen als Trainer auf der Xing Coaches-Plattform und rund 77.000 HR-Manager über Xing kontaktiert. Xing erklärt auf seiner Webseite, dass die Umfrageteilnehmer Trainer über eine Autovervollständigung wählen und weiterempfehlen konnten.

Grundlage für die deponierten Trainer war eine lange Liste von Trainern, die ihr eigenes Firmenprofil bei Xing Cars hinterlegt haben und in Deutschland mitarbeiten. Darüber hinaus konnten die Kursteilnehmer auch Trainer empfehlen, die nicht in die Longliste aufgenommen wurden. Die Testpersonen sollten für fünfzehn von Xing definierte Bereiche oder Coaching-Schwerpunkte Vorschläge machen.

Bis zu fünf Trainer pro Klasse können vorgeschlagen werden. Laut Xing wurden die Top-Trainer dadurch ermittelt, dass "die am meisten empfehlenswerten Trainer [....] als Top-Trainer ermittelt und in die veröffentlichte Rangliste einbezogen wurden]. Der Preis nach Fokus/Kategorie wurde entsprechend den Handlungsempfehlungen und den Tätigkeitsfeldern des Trainers vergeben (coacheigene Informationen über spätere Befragungen und Desk Research).

"Laut Pressemeldung des Burda Verlages haben die Trainer und Personalleiter über 25.000 individuelle Empfehlungen auszusprechen. In der Juli-Ausgabe des Focus Network Career Extras, das im Magazin Focus (28/2016, EVT: 09.07. 2016) erscheint, wurde die Rangliste der 250 besten Trainerinnen und Trainer veröffentlich. Über die Xing Coach Platform kann auch auf die umfangreiche Auswahl von 500 Top-Bussen zugegriffen werden.

"Das Focus Network Angebot dient der Ausrichtung in einem dynamischen Wachstumsmarkt und vermittelt Anbietern, die nicht nur in der eigenen Industrie, sondern auch bei unseren Abnehmern einen exzellenten Namen haben", unterstreicht Focus-Chefredakteur Robert Schneider in der Pressemeldung. Fokussiegel "Top Coach 2016" Die Top-Trainer sind zur Verwendung des Fokussiegels "Top Coach 2016" befugt.

Allerdings muss das Focus-Siegel zu einem Jahrespreis von 5000 EUR (zzgl. MwSt.) gekauft werden, was in den vergangenen Monaten zu einer kritischen Auseinandersetzung von Trainern, Trainerverbänden und der Presse führte.

Mehr zum Thema