How to Coach

Wie man coacht

Wie man coacht: Coaching mit Leichtigkeit lernen. Was ist das denn? Ein Coaching-Buch zum Thema Lernen? Gerade das Unterbewusstsein spielt beim Coaching eine zentrale Rolle.

Wie man 2. ablaufen lassen

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von Websites benutzt wird, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Wir können auf Ihrem Computer gespeicherte Kekse verwenden, wenn sie für den ordnungsgemäßen Ablauf dieser Website unerlässlich sind. Auf dieser Website werden verschiedene Arten von Plätzchen eingesetzt. Manche der auf unseren Internetseiten erscheinenden Kekse werden von Dritten gesetzt.

Mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns erreichen können und wie wir persönliche Informationen bearbeiten, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hullmann, Ina: Wie man coacht: Coaching mit spielerischer Leichtigkeit lernt.

Was ist das? Ein Lehrbuch zum Thema Bildung? Ja, tatsächlich: Der Titeltext des Buches "absolut ratsam für Trainer, Therapeuten, Mediziner, Lehrpersonen und Führungskräfte - auch ohne besondere Vorkenntnisse". Die Herangehensweise ist aufregend, und in einem Gespräch gibt der Autor ein passendes Erklärung: "Alle professionellen Gruppen, die mit Menschen zusammenarbeiten und sie führen, funktionieren mit den im vorliegenden Handbuch dargestellten Coachings.

Natürlich müssten wir uns ein solches Werk näher anschauen. Es ist ein herrlich einfaches Einführung in der Coachingtechnik. Sie ist gut aufgebaut und beschreibt hinreichend die wesentlichen Arbeitsschritte und Handlungsmöglichkeiten im Team. â??Wer als Coach arbeitet, hat genauso viel Stoff wie alle, die sich selbst trainieren möchten.

Uns haben vor allem die kleinen Geschichten der Verfasserin aus ihrer Arbeit gut gefallen, die für Entspannung auf für stehen - und zudem die Art der Technik veranschaulichen. Übungen, die sowohl das Selbst-Coaching als auch das eines anderen Menschen nutzen können, sind inbegriffen. Die ganze Publikation verschiebt unser Gefühl auf näher bei der psychotherapeutischen Behandlung wie beim Coach.

Zahlreiche Praxisbeispiele haben einen Background, mit dem ein echter Coach den Kunden abweist würde Der Verweis auf die Fachgruppe der Lehrkräfte wird an keiner beliebigen Stelle des Buches aufgenommen, besondere Merkmale für werden in diesem Zusammenhang nicht diskutiert. Doch die Verfasserin erfüllt ihr Wort nur zum Teil, und viele werden sich mit der Aufgabe von zusätzlicher auseinandersetzen, wenn man die im Werk präsentierten Methoden in ihr Tätigkeit einbinden will.

Alles in allem haben wir also ein sehr gutes Werk, das beeindruckend vorführt sein kann, wie einfaches Coaching - das aber nicht jedes seiner Versprechungen erfüllt.

Mehr zum Thema