Interkulturelles Training Flüchtlinge

Das interkulturelle Training für Flüchtlinge

Training und Coaching. MuP: Herr Prof. Dr. Kammhuber, was bedeutet eigentlich interkulturelle Kompetenz? "Training Interkulturelle Kompetenz in der Migrations- und Flüchtlingsberatung".

Interkulturelle Ausbildung für die Flüchtlingsarbeit - Einführungsseminar

Hier spielen die Menschen, die sich professionell mit Flüchtlingen auseinandersetzen müssen, sowie die vielen Freiwilligen eine wichtige Rolle. 2. Die immer wiederkehrenden Fragestellungen, die sich bei der Zusammenarbeit mit Flüchtlingen stellen, können nur mit dem Wissen um kulturelle Differenzen beantwortet werden. Daher ist ein Verstehen des Kulturkontextes der Menschen, denen wir begegnet sind, unerlässlich, um eine lösungsorientierte Kommunikation und ein lösungsorientiertes Verhalten zu ermöglichen.

Das Seminar wendet sich an Vollzeit- und Freiwillige, die mit Flüchtlingen zusammenarbeiten oder sich in ihrem Arbeitskontext mit Flüchtlingen beschäftigen. Das Training soll dazu beitragen, das Verstehen für andere zu fördern und zugleich mit den eigenen Wertvorstellungen, emotionalen, mentalen und Verhaltensweisen umzugehen. Ute Zimmermann und die Workshopleiterin sind Theaterpädagogen mit langjährigen Erfahrungen im Bereich des Dialoges zwischen den Kulturen.

Interkulturelle Ausbildung für Flüchtlinge konzipieren

bei Flüchtlingsarbeiten

MultiplikatorInnen erlernen in diesem kostenfreien Online-Seminar die grundlegenden Verfahren des Intercultural Training, damit sie diese vor Ort im Rahmen ihrer Tätigkeit bei Flüchtlingen einbringen können. Zahlreiche freiwillige und nebenberufliche Mitarbeiter helfen Flüchtlingen nach ihrer Einreise. Große Herausforderungen werden die Entwicklung von interkulturellem Bildungsangebot für sein, das Flüchtlinge in die deutschsprachige Literatur bringt.

MultiplikatorInnen erlernen in diesem Seminar die grundlegenden Verfahren des Intercultural Training, um sie vor Ort umzusetzen. Moderiert wird das 90-minütige Seminar von Wolfgang Jockusch durchgeführt, der seit 2010 Trainer für Interkulturalität ausbildet. Damit wir Ihnen am Tag der Veranstaltung die Zutrittsdaten für für den Online-Seminarraum zusenden können, bitten wir um Ihre Anmeldung.

Flüchtling und Völkerkompetenz

Kategorie: In einem multikulturellen Training erlernen die Teilnehmer den richtigen Umgang mit sprachlichen Barrieren, fördern die Zusammenarbeit mit dem Dolmetscher und vermitteln den Flüchtlingen Auskünfte. Die Kenntnis der kulturellen Besonderheiten in Bezug auf die Sprache des Körpers, die Essgewohnheiten oder die Erwartungshaltung des Beherbergungspersonals spielt eine wesentliche vorbeugende Funktion bei der Vermeidung von Eskalationen.

Ich berichtete in einem Artikel über meine Erfahrungen in einer ersten Aufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge. Allerdings wurde die Fragestellung nach dem Nutzen des multikulturellen Lernens für die Mitarbeiter nicht geklärt. Aus der Perspektive eines Kollegen habe ich eine Lage beschrieben und gehe davon aus, dass hier unterschiedliche Kulturen eine wichtige Rolle spielten. Googling Begriffen wie interkultureller Verständigung + Flüchtlinge begegnet man unterschiedliche Ansätze, um Methoden zur effektiven und konfliktfreien Verständigung mit Menschen zu lehren oder Unbekanntes besser bekannt zu machen und kulturelles Feingefühl zu entfalten.

Die Angebote richten sich an Mitarbeiter der Flüchtlingsunterkünfte oder Freiwillige. Mit diesen bietet man Massnahmen zur Foerderung der Zusammenarbeit mit DolmetscherInnen oder Informationsvermittlung an Fluechtlinge an. ASB bietet unter dem Motto "Interkulturelle Verständigung in der Flüchtlingsunterkunft" eine sehr spannende pädagogische Maßnahme an, bei der nicht nur die interkulturellen Differenzen hinsichtlich der Kommunikationsaspekte mit Flüchtling im Mittelpunkt stehen, sondern auf allen Stufen, auf denen Interculturalität eine wichtige Rolle spielen kann.

Das vollständige interkulturelle Erlernen sollte sich nicht auf die andere Unternehmenskultur (die Flüchtlinge und die Zuwanderer und ihr fremdes kulturelles Verhalten) begrenzen, sondern zunächst ein Grundverständnis der eigenen kulturellen Prägung erzeugen. Auch im Notfall sind Regelungen und Konstruktionen festzulegen, die von allen Betroffenen so lange eingehend besprochen und erörtert werden können, bis sie von allen als bindend im Sinn deutscher kultureller Standards anerkannt werden: "Wertschätzung von Konstruktionen und Konstruktionen" (Schroll-Machl, Sylvia).

Wir Deutschen - Wir Deutschen. Dabei habe ich an mehreren Situationstreffen mitgewirkt und herausgefunden, dass interkulturelle Kompetenz eine sehr große Bedeutung hat, z.B. im Hinblick auf die zu erwartende Beteiligung. 10 Teilnehmer an einem Situationstreffen: 5 aus Deutschland und 5 mit Migrationshintergrund: 1 aus Bulgarien, 1 aus Syrien, 2 aus der Türkei und 1 aus Georgien.

Ich habe als teilnehmende Beobachterin die Teile der Rede nach vorher festgelegten Gesichtspunkten ausgewertet und herausgefunden, dass in einer Stundeneinheit von einer Woche 95% des Treffens unter den 5 Bundesbürgern waren und der Anteil der anderen 5 Menschen mit Zuwanderungsgeschichte nicht mehr als 5% des Gesamttreffens ausmachte. Haben die gesendeten Daten den Adressaten erreicht?

Wie kann man sonst die Information transparenter und effizienter kommunizieren? In interkulturellem Training in den Schutzräumen sollen solche Fragestellungen behandelt und Lösungsansätze und Handlungsmöglichkeiten entwickelt werden.

Mehr zum Thema