Interkulturelles Training Methoden

Methoden des interkulturellen Trainings

Interkulturelles Training - Konzeption en, Methoden, Angebote Allgemeine kulturdidaktische Ausbildung (Allgemeiner Kulturassimilierer, Vorlesung, Film, Fallstudie). Kulturspezifisches, erlebnisorientiertes Training (kulturspezifischer Assimilierer, Vorlesung, Film, Fallstudie, Sprachtraining). Allgemeines kulturerlebnisorientiertes Training (Workshop, Simulierung, Rollenspiele, Selbsteinschätzung). Kulturspezifisches didaktisches Training (Bikultureller Kurs, Simulation). Entwickeln von interkulturellen Kompetenzen im Rahmen von beruflichen Qualifikationen.

Die IFIM - Kontrast - Kultur - Training: Über Anfahrt und Methoden. Es werden vier unterschiedliche Trainingsformen vorgestellt: Interkulturelles Informationstraining; Kulturspezifisches Informationstraining; Interkulturelles interaktionsorientiertes Training; Kulturspezifisches interaktionsorientiertes Training, spezielle Methoden und Zielsetzungen des interkulturellen Lernens.

Der Beitrag stellt das grundlegende Konzept Interkulturelles Training und ´Interkulturelles vor Der Beitrag stellt das grundlegende Konzept Interkulturelles Training und die Methoden des Intercultural-Training vor. In dem Beitrag wird die notwendige Zusammenstellung internationaler Arbeitsgruppen umrissen. Dabei wird neben dem 4-Phasen-Modell von Tukman auch die Verständigung innerhalb der Mannschaften, deren Konfliktbearbeitung und die Interaktionsmöglichkeiten diskutiert. Auf dem Portal finden Sie Informationsmaterial zur Kultur- und Sprachvermittlung (ibus) mit dem Schwerpunkt Zweit- und Unterrichtssprache Deutschland.

Interkulturelle Trainingsmethoden| Interkulturelle Trainingsmethoden

Sind Sie bereits im Begriff, ein interkulturelles Training durchzuführen und wollen Ihr Methodenrepertoire ausbauen? Im Rahmen dieser Schulung werden Ihnen die Grundzüge des interkulturellen Lernens vermittelt. Erprobte und selbst erstellte Werkstoffe stellen wir Ihnen vor und stellen Ihnen verschiedene didaktische Ausprägungen vor. Zum Kennenlernen der Sichtweise der späteren Teilnehmer werden alle Aufgaben zunächst ausgeführt und dann auf der Benutzerebene wiedergegeben.

Auf diese Weise gewinnen Sie methodische Sicherheit und bekommen Hinweise und Umsetzungsvorschläge von einem versierten Ausbilder. Einweisung in die theoretischen und praktischen Grundkenntnisse des interkulturellen Lernens, Praxisübungen & interkulturelle Trainingsmethoden: z.B. Critical Incidents, Culture Assimiliator, Case Method, Kommunikations- und Simulationsübungen, Bereitstellen von ausgewählten und bewährten Schulungsmaterialien, Praxishinweise für die eigene Verwendung der Schulungsmaterialien.

Dabei erlernen Sie die grundlegenden Methoden und Werkstoffe im kulturellen Umfeld und deren Umsetzung. Durch diesen Ansatz gewinnen Sie Vertrauen im Umgang mit den präsentierten Aufgaben und erhalten Feedback über deren didaktische Ausprägungen und deren praktische Umsetzung. Im Rahmen des Seminares steht Ihnen eine Infotafel mit ausführlichen Veröffentlichungen und Unterlagen zum Thema Interkulturelles Training zur VerfÃ?gung.

Sämtliche in dieser Schulung präsentierten Schulungsunterlagen können später von den Teilnehmern für ihr eigenes interkulturelles Training genutzt werden. Eine vorbereitete Handreichung der vorgetragenen Lehrveranstaltungen sowie Kopien aller präsentierten Schulungsunterlagen werden Ihnen zugesandt. Der Teilnehmer ist zur Nutzung dieser Methoden gemäß dem Urheberrecht ermächtigt. Das Ereignis ist durch eine Vielzahl von Methoden gekennzeichnet.

Zusätzlich zu Gruppenarbeit, Simulation, Rollenspiel und Kommunikationsübung bieten Ihnen Kurzvorträge den notwendigen Theoriehintergrund und ermöglichen so die Klassifizierung der Werkstoffe auf Teilnehmer-, Benutzer- und Reflektionsebene. Die Veranstaltung wendet sich an Menschen, die sich in ihrem beruflichen Umfeld mit interkulturellem Inhalt auseinandersetzen müssen, eine umfassende Einführung in das Themengebiet wünschen und neue Methoden des Intercultural Training für das Training, aber auch für den Berufsalltag erwerben wollen.

Das Event eignet sich sowohl für Menschen mit Trainingserfahrungen als auch für Menschen, die sich im Bereich des Intercultural Trainings zurecht finden wollen. Ihr/e TrainerIn: Der Beitrag ist nach § 4 Nr. 21 a) bb) UVG mehrwertsteuerfrei. Teilnehmende an der Aktion "Interkulturelles Training - Methodeneinführung " bekommen einen Nachlass von 290,- EUR (50%) auf das "Interkulturelle Trainertraining (m/w) in 5 Modulen".

Die Teilnehmenden bekommen ein Teilnahmezertifikat. Auf Ihre Beteiligung an dieser Messe würden wir uns über Ihre Mitarbeit besonders freuen. In diesem Sinne. Wir als akkreditiertes Ausbildungsinstitut können die Ausbildungsprämie und die zahlreichen regionalen Förderungsinstrumente akzeptieren, mit denen Sie für Ihre Beteiligung finanziell unterstützt werden.

Mehr zum Thema