Jobcoach

Job-Coach

Im Mittelpunkt dieser Ausbildung steht die Arbeit des Jobcoaches im Unternehmen und ist analog zu den vier Phasen des Jobcoachings aufgebaut: Wie hoch ist das Einkommen im Job-Coaching? Jahreslöhne, Arbeitserfahrung und vieles mehr

Ob Training on the work, Ihr Personal Trainer steht Ihnen für Ihre individuellen Fragen zur Seite - Führungskräfteentwicklung - Beratung - Logistik/SCM oder Produktion/Montage - Das SMI Swiss Management Institute und eine deutschsprachige, international tätige Managementberatung machen Sie zum Top-Führungskräfte. Du interessierst Dich für einen Arbeitsplatz im Jobcoaching, hast aber noch keine genaue Vorstellung vom Lohn?

Die hier in den anschaulichen tabellarischen Darstellungen - gegliedert nach Bundesländern, Erfahrungswerten und Branchen - enthaltenen Informationen wurden aufbereitet. Sind Sie der Ansicht, dass es Zeit für eine Lohnerhöhung ist und wollen sich einen Eindruck über das durchschnittliche Einkommen im Job-Coaching in Ihrem Land machen?

Rund 70 Prozentpunkte der Umfrageteilnehmer waren ohne personelle Verantwortung und rund 30 Prozentpunkte in leitender Funktion. Mit dieser Umfrage können wir Ihnen individuell angepasste Lohnzahlen zur Verfügung stellen, an denen Sie sich ausrichten können. Das Gehaltsband gibt Ihnen auch Aufschluss darüber, was der Job im Jobcoachbereich an finanziellen Chancen pro Monat zu bieten hat und wie die Situation in den anderen Gebieten ist.

Über den nachfolgenden Knopf gelangen Sie gezielt zu den aktuell ausgeschriebenen Stellenangeboten im Jobcoach.

Ein Job-Coach?

Die Berufsbeschreibung eines Jobcoaches hat zunächst beratenden Charakter. Der Jobcoach, wie der Begriff schon verrät, rät den Menschen, einen guten oder gar den passenden Arbeitsplatz zu suchen. Dieser Arbeitsbereich besteht seit ca. 20 Jahren und wird entweder individuell oder in der Gruppe erörtert. Zunächst werden Profil und Tests angelegt, um ein genaues Abbild des Coachees zu erhalten, um festzustellen, welcher Arbeitsplatz für die jeweilige Persönlichkeit geeignet ist, indem deren Interesse, Stärke und Schwäche identifiziert werden.

Mittlerweile fördern viele Bildungseinrichtungen gar die Tätigkeit von Job-Coaches, was ihre Effektivität untermauert. So gibt es viele Tabellen, auf denen der Coachees viele Fragestellungen beantwortet, die anschließend ausgewertet werden sollen. Unter anderem ist es notwendig, die Wertvorstellungen einer Persönlichkeit zu bestimmen, um gewisse Tätigkeiten oder Arbeitsgruppen auszuschließen.

Anschließend beginnen der Coach und der Coachees, die geeigneten Berufsbilder zu ermitteln und festzustellen, wie ein Antragsteller am besten zu einem Arbeitsplatz in einem solchen Betrieb kommen kann. In den Arbeitsagenturen oder in den Betrieben findet man einen Jobcoach, oder man arbeitet für ein Forschungsinstitut und hält dort Schulungen ab.

Auch viele sind selbständig und betreuen Privatpersonen oder Firmen, in denen sie Menschen bei der Einarbeitung in ihren Berufsstand unterstützen. Sie werden auch als Bewerbungscoach tätig und unterstützen bei der Berufsplanung. Job-Coaching bringt eine Vielzahl von wichtigen Vorteilen mit sich, weshalb ihre Leistungen zunehmend gefragt sind.

Früher wurden Menschen in viel zu großen Arbeitsgruppen betreut, heute ist das Job-Coaching viel individuell. Jeder kann mit einem Jobcoach individuell aufgenommen werden und erhält eine auf seine Bedürfnisse abgestimmte Ansprache. Sie wählen mit größerer Wahrscheinlichkeit einen Berufsstand, der wirklich zu ihnen paßt und den sie gerne hätten, was zu viel stabileren Arbeitsbeziehungen führen kann.

Womit kann Ihnen ein Jobcoach weiterhelfen? Gern informieren wir Sie im Vorfeld in einem Beratungsgespräch und sind daher auch für Sie ansprechbar.

Mehr zum Thema