Mental Coaching Ausbildung

Coaching-Ausbildung

Sie suchen Informationen oder einen Aus- oder Weiterbildungsanbieter im Bereich Mentalcoaching? So finden Sie das passende Mentaltraining? Es geht darum, was ein gutes Mentaltraining so auszeichnet. Ein Mentaltraining hat die gleichen Ziele und Ziele wie viele andere Coaching-Trainings. Sie sollten auch in der Lage sein, anderen zu helfen, geistige Tiefstände zu überwinden und ihre Leistungsfähigkeit zu verbessern.

"Mentaltiefs" und "Leistungssteigerung" sind die zentralen Konzepte eines Mentaltrainings.

Wenn Sie sich für dieses Training interessieren, sollten Sie die Ausbildungsinhalte im Detail durchgehen und - wie immer - den Lebenslauf des Trainers auf Erfahrungen und berufliche Erfolge durchsehen. Im Zweifelsfall können Sie den Schulungsanbieter kontaktieren. Zielvorgaben festlegen, Konzentrationen verstärken, Energien aufrufen, Genesung fördern, Erfolge sichtbar machen, Motivierung fördern, Fehler hafteln.

Die Menschen können sich ausgewogener und harmonischer anfühlen, die Mitarbeitenden in den Betrieben können ihre Reden besser gestalten, ihr Verhalten im Kundenkontakt besser gestalten oder Schikanen entgegenwirken. Da ein Mentaltrainer sich mehr um das Zusammenwirken von Mensch und Seele als viele andere sorgt, werden in einigen Trainingskursen auch theoretische und praktische Aspekte des motorischen Lernens sowie Atem-, Muskel- und Bewegungsübungen vermittelt.

Ein gutes Mentaltraining ist für jeden etwas dabei. Zugleich wendet sich diese Art von Training an Personen, die bereits Trainer sind und ihr Tätigkeitsfeld durch Mentaltraining ausbauen wollen. Manche Trainingskurse richten sich ausdrücklich an Athleten oder Top-Manager.

Training Mental Coach | Training Mental Coach

Erfüllt die in den Richtlinien zur Vorbeugung festgelegten Anforderungen, sowohl in Bezug auf die Zahl der Unterrichtsstunden als auch auf den Inhalt. Sie können die Anerkennungen von den Krankenversicherungen gemäß 20 Abs. 1 SGB V nach individueller Prüfung und Vorlage des Nachweises der Basisqualifikation (festgelegt in den Richtlinien zur Prävention) erwirken. Entspannen ist eine grundlegende Voraussetzung für die erfolgreiche Anwendung der Vorstellungs- und Visualisationsübungen im mentalen Training.

In Rödermark oder Frankfurt am Main werden die Schulungen für die Einzelmodule durchgeführt. Mentaltrainings bieten die Gelegenheit, ein breites Spektrum an praktischen Erfahrungen in der Führung von Personengruppen und Individuen zu sammeln. Die Vorteile der Einzelbuchung: Sie entscheiden, wann Sie welches Studienmodul absolvieren möchten und binden sich nicht an weitere Studienmodule.

Entsprechend legen Sie auch die Ausbildungsdauer selbst fest. Zu jedem dieser Module bekommen Sie das entsprechende Zeugnis, wenn die notwendigen Anforderungen gegeben sind. Sie können mit jedem beliebigen Baustein beginnen! Beim Buchen aller einzelnen Module, die für das Diplom Mentaltrainer notwendig sind (siehe Kasten links), werden 4490,- ? berechnet.

Der Kurs für progressives Muskelrelaxation (32 UE), Autogenes Trainieren (37 UE) und Stress Management Trainer (32 UE) in unserem Mental Coach Programm entspricht den im Prevention Guide festgelegten Anforderungen. Sie können von den Krankenversicherungen eine Bestätigung gemäß 20 Abs. 1 SGB V einholen, wenn Sie die von den Krankenversicherungen anerkannte(n) Grundqualifikation(en) vorweisen.

Aufgrund des modularen Aufbaus können Sie die Daten für die entsprechenden Einzelteile beliebig auswählen und sind nicht an einen bestimmten Termin binden. Vorteilhaft ist auch, dass Sie nach Absolvierung der individuellen Trainings auf dem Weg zum Mentaltrainer diverse Zertifizierungen (z.B. Stressmanagement-Trainer) durchlaufen und nicht bis zum Ende des Kurses und des Seminars abwarten müssen.

Das Training der einzelnen Module findet in der Regel an Wochenenden in Rödermark oder Frankfurt am Main in Hamburg und München statt.

Mehr zum Thema