Naturcoaching Ausbildung

Coaching-Ausbildung

Ausgebildet als zertifizierter Naturcoach im Schwarzwald, Naturcoachingtraining und Wildnisseminare. Natur-Coaching-Ausbildung im Wandelhaus München Das Naturcoaching ist eine Form der Beratung, die andere Möglichkeiten bietet: Nicht der Trainer, Psychotherapeut oder Consultant ist ein Spiegel und Lösungssucher, sondern der Kunde selbst sieht sich in der Auseinandersetzung mit und in der freien Natur. 2. Er ist ein Wegbegleiter und unterstützt die Naturprozesse in den entsprechenden Augenblicken und gibt Anregungen und Anreize. In Gesprächen werden die Referenzen deutlicher und die Naturbilder wirken beim Kunden nach.

Der Naturlehrer ist ein Vermittler zwischen Mensch und Umwelt. Von der Veränderungs- und Entwicklungsfähigkeit der Umwelt ebenso wie von unseren Denkweisen und Gefühlsmustern des Alltag. Er hat die Funktion, die Kluft zwischen dem heutigen Menschen und der Wildnis der Urgewalt der Natur auszugleichen. Das Training zum Nature Coach richtet sich an alle, die die Umwelt in ihre Menschenarbeit einbeziehen wollen, sei es als Consultant, Pädagoge, Heiler, Lebensreferent, Pädagoge oder für alle, die ein großes Bedürfnis haben, andere oder sich selbst wieder in heilbringenden Umgang mit der Umwelt zu versetzen.

Der Naturlehrer ist eng mit der Umwelt, aber auch mit der Existenz des Menschen verknüpft. Deshalb konzentriert sich dieses Training nicht nur auf die Grundzüge des Naturcoaching, sondern auch auf die eigene Rückbindung an die Umwelt. Hier werden wir im Freien wohnen und speisen, uns eng mit der Umwelt verbinden und uns dabei helfen, das Erlernte zu intensivieren oder uns zu beaufsichtigen.

Sie muss nicht dem Training folgen, kann aber zu jeder Zeit durchlaufen werden. Dieser Baustein ist nicht integraler Teil der Ausbildung und somit nicht teilnahmeberechtigt. Jedoch ist die Beteiligung an der Ausbildung erforderlich.

Natur-Coaching und Schulungen

Das Naturcoaching-Training gliedert sich in vier aufeinanderfolgende Module, die je in einer Saison ablaufen. In Gruppen werden wir uns begegnen, viele gemeinsame Aufgaben durchführen, Theorie und Praxis des Naturcoachings immer wieder neu praktizieren und uns gegenseitig fördern. Im Natur-Coaching, wie ich es verstanden habe, gibt es weniger greifbare Ansätze, sondern eher lebhafte und spontane Kreation aus der Nachhallzeit.

Damit der Reichtum an Inhalten über das Jahr verteilt werden kann, werden einige Bereiche als "work in" zu Haus (in der Natur) abgeschlossen. Diese Arbeit ergänzt und vertieft das Naturcoaching-Training im Soloprozess. Das Naturcoaching -Training erfolgt in kleinen Lerngruppen von bis zu 12 Teilnehmenden. Denn nur so kann ich eine gute Gesellschaft gewährleisten und nur so können wir die Umwelt, durch die wir gehen, schonen.

Mehr zum Thema