Personal Coach Ausbildung

Persönliche Trainerausbildung

Certified Personal Coach Training, ECA. und setzt je nach Zielsetzung Methoden aus dem gesamten Spektrum der Personal- und Führungskräfteentwicklung ein. Ein professionelles Coaching für Privatpersonen und Unternehmen.

Systemisches Personal Coach Training

Beim Personal Coach Training unterstützen Sie Menschen bei der Auseinandersetzung mit den unterschiedlichsten privaten Belangen und der Verwirklichung ihrer Persönlichkeit. Das Berücksichtigen von systemischen Effekten sowie eine anerkennende Einstellung befähigen einen Personal- oder Lebenscoach, interne Resourcen und neue Potentiale zu mobilisieren. Zukunftsorientiert entwickeln Sie gemeinsam mit Ihren Kunden individuelle Lösungen.

Das Thema Personal Coach ings kann sein: der Wunsch, als Personal Coach beruflich tätig zu sein - sei es als Newcomer oder Career Changer, als Consultant oder Coach - aber auch für Menschen, die ihre Coachingfähigkeiten zielgerichtet in ihrer Arbeit nutzen und sich persöhnlich entwickeln wollen. Dabei werden neben einem weiten Methodenspektrum auch die Grundlagen des Systemsischen Coachings erlernt. Hierzu zählen eine neutrale, anerkennende Einstellung, eine lösungs- und rohstofforientierte Denk- und Handlungsweise sowie systematische Grundlagen und Wirkungskräfte.

Der Aufbau einer eigenen Coach-Identität und eine optimale Positionierung am Markt ergänzen das Trainingsportfolio. An der Coaching Academy Berlin werden verschiedene, fächerübergreifende Lehrmethoden nach systemischem Prinzip vermittelt. Die wichtigste Methode sind: Wollen Sie als Coach arbeiten oder Coaching-Fähigkeiten als zusätzliche Qualifikation in Ihre Tätigkeit einbringen?

Trainer mit ISO17024 Zertifizierungsdiplomkurs LG06

Bei diesem Coaching-Training gibt es viele verschiedene Optionen. Andererseits steht einer gelungenen Arbeit im sozial- und gesellschaftspädagogischen Kontext mit der Ausbildung zum Personal Coach und Business Coach nichts im Wege. Ihr erworbenes Wissen können Sie z. B. als Consultant in den Bereichen Ausbildung, berufliche Laufbahn und Ausbildung, berufliche Laufbahn und Nachwuchsförderung oder als Seniorenpflegerin nutzen.

Der Bedarf an Coachings zur persönlichen und fachlichen Entwicklung ist in vielen verschiedenen Gebieten hoch und die Karrierechancen sind daher immens. Ob Kunde, Angestellter oder Kollege - die vielfältigsten Kundenzielgruppen im professionellen Bereich fordern kompetente Betreuer. Sie können nach Ihrer Ausbildung diese Zielgruppe kompetent betreuen, entscheiden, Lösungen erarbeiten und Kompetenzen ausbilden.

Welche Kenntnisse haben Sie in der Ausbildung zum Personal Coach und Business Coach? Ausgebildet als Personal Coach und Business Coach beherrschen Sie die Prinzipien des systemischen Coachings. Zudem können Sie eine Vielzahl von Methoden im Rahmen von Coachings nach dem systemisch-konstruktivistischen Prinzip einsetzen. Das Training gibt Ihnen die Gewissheit im persönlichen oder kleinen Kreis in der Beratung.

Als Coach und Consultant kennen Sie die gesetzlichen Grundlagen der Selbständigkeit und sind daher gut auf Ihre berufliche Laufbahn im Bereich des Coachings vorbereitet. Nach erfolgreicher Schulung erhalten Sie auf Anfrage auch ein ISO 17024-Zertifikat. Die Tageskurse dauern sechs Wochen und finden jeden Monat, jeden Donnerstag und jeden Donnerstag von 9 bis 17 Uhr während der ersten fünf Kurswochen statt.

Die sechste Kurswoche beginnt am Montagmorgen und endet am Mittwochmorgen mit der mündlichen Prüfung. Die berufsbegleitenden Kurse finden über einen Zeitrahmen von neun Monaten statt. Der Lehrgang wird in der ersten Kurswoche ganztägig am Sonnabend stattfinden. In der zweiten bis achten Kalenderwoche finden die Kurse jeden Mittwoch und jeden Abend und an Samstagen statt.

Während der vergangenen Wochen werden Sie den Lehrgang am Mittwoch Abend und am Freitag Morgen die abschließende Prüfung durchlaufen. Zur Erlangung des Diploms müssen Sie während der gesamten Dauer des Kurses anwesend sein. Andererseits schreiben Sie eine Hausarbeit zu einem von Ihnen gewählten Themengebiet von mind. acht Schulungsseiten und erreichen ein gutes Abschlussfinale.

Im Rahmen der Ausbildung werden Ihnen neben Arbeitsblättern auch weiterführende Dokumente zu Einzelthemen und weiterführende praxisbezogene Fachliteratur (Web/Print) zur Verfügung gestellt.

Mehr zum Thema