Selbstständig als Lebensberater

Freiberuflich tätig als Lebensberaterin

Nun meine Frage: Ist "Lebensberatung" eine selbständige Tätigkeit oder eine freiberufliche Tätigkeit? Helden gründen - Selbständige als Lebensberater Fühlen Sie sich in die jetzt geschilderte Lage hinein: Sie erhalten eine Botschaft von einem gutem Kund. Ich möchte Sie wissen lassen, dass ich Sie als Lebensberater sehr schätze und Sie umgehend an Freunde weiterempfehlen kann! Es ist nur eine Art Erfahrungen mit der Gründung von Helden. In Büchern, Weblogs und Websites wird erklärt, wie man einen Businessplan erstellt, welche Rechtsform es gibt oder wie man seine Unabhängigkeit registriert.

Es gibt keine andere Website, die Ihnen bei der Entwicklung, dem Test und dem Verkauf Ihrer Unternehmensidee behilflich ist. Davon profitiert jedes Start-up-Projekt - auch Ihre Unabhängigkeit als Lebensberater! "Das kann zum Beispiel an den speziellen Ingredienzien eines Restaurants oder an der außerordentlich hohen Servicequalität gelegen sein.

Allen gemein ist: Deshalb haben Gründerhelden das Bestreben, Ihnen zu einer ganz individuellen Lebensberatervariante zu verhelfen, sie zu erproben und zu vertreiben. Jedoch gibt es viele Faktoren, wie Sie sich hervorheben können, da es jedoch viele verschiedene Optionen gibt, die als Lebensberater Platz für ein einzigartiges Verkaufsargument bieten.

Auf diese Weise kommen Sie endlich zu einem besseren Businessmodell, mit dem Sie sich als Lebensberater selbstständig machen können! Ob Ihr Startup-Ansatz als Lebensberater überleben kann, zeigt sich erst in realen Reaktionen des Marktes. Sie sollten in dieser Zeit die entstandenen Vorstellungen für Ihre Unabhängigkeit verdünnen - was Ihren Auftraggebern einen echten Vorteil bringt, was kaum etwas bringt.

Jeder muss wissen, dass du als Life Coach selbständig bist. Sie wissen jetzt, dass Ihr Lebensberaterkonzept von Ihren Kunden geschätzt wird - das ist der entscheidende Punkt bei Ihrer Unternehmensgründung. Für Selbstständige gibt es zahllose Werkzeuge. Du wirst auch ein paar brauchen, um ein Life Coach zu werden. Dies können z.B. in der Konzeptphase Werkzeuge sein, die Sie bei der Marktforschung begleiten oder Profi-Templates, die Ihnen bei der Erstellung eines Businessplanes für Ihr Lebensberaterkonzept mithelfen.

Selbständigkeit ist immer anders. Dabei ist es gleich, ob als Lebensberater oder Künstler, die meisten Start-ups erleben identische Bereiche. Es geht um die Beweggründe des Gründerhelden, d.h. warum er sein eigenes Unternehmen gründen will, sowie um die tatsächliche Erledigung. Möglicherweise finden Sie sich hier mit Ihrer Idee als Life Coach wieder?

Irgendwann einmal gab es einen unzufriedenen Gründerhelden.... Unser Gründerheld war schon seit einiger Zeit dabei. Der Gründerheld hat schon oft mit dem Wunsch nach Selbständigkeit herumgespielt. Er kennt unseren Gründerhelden und seine gute Geschäftsidee und hat ihn oft dazu ermuntert, sich selbstständig zu machen. Im jetzigen Arbeitsverhältnis hieß es: "Ein eigenes Unternehmen zu gründen würde unseren Gründerhelden bedeuten: unabhängig zu entscheiden, ob und wie ein Projekt durchgeführt wird und wie er seinen Arbeitsalltag verteilt, um selbst signifikant zu erwirtschaften.

Dieser Aspekt im Rücken unseres Gründerhelden war eindeutig, dass er sich selbstständig machen MUSS! Der Firmengründer ist von seiner früheren Tätigkeit zurückgetreten, die Unternehmensgründung wurde offiziell eingetragen und es wurde in den Bereichen Website, Werbung und Materialien investiert. Der Gründerheld hatte das Verkaufsziel laut Businessplan um 70% verfehlt. Sicherlich war er ein wenig enttaeuscht, aber er glaubt immer noch 120% seiner Geschaeftsidee.

Von einer einfachen Weiterentwicklung konnte er reden, aber das war überhaupt nicht der Knaller, den sich unser Gründerheld erhofft hatte. Aber unser Firmengründer wäre kein Held, wenn er gleich ins Bett gehen würde. Jeder Existenzgründer hat in der Anfangsphase meist Schwierigkeiten. Warum sollte das nicht mit seiner Unabhängigkeit als Lebensberater geschehen.... Der Modus sollte nun fortgesetzt werden.

Sein Start als Lebensberater wurde allmählich zu einer wirtschaftlichen Gefahr. Beinahe hätte er seine Unabhängigkeit als Lebensberater aufgegeben, als er diesen fernen Bekannten unerwartet traf. Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass die Kundinnen und Kunden ihm sagen, dass sich seine Lebensberatervariante von allen anderen abhebt. Der Gründerheld hat an sich und seinem Unternehmensmodell mitgearbeitet.

Am Ende hat unser Gründerheld seine Tat zusammengebracht.

Mehr zum Thema