Spirituelles Coaching Ausbildung

Geistliches Coaching Training

Neben dem traditionellen Coaching-Training integriert Spiritual Caoching das spirituelle Potential in Training und Praxis. Kooperationspartnerin Ergänzend zum klassischen Coaching, das Menschen im Entwicklungsprozess und in Umbruch-, Krisen- oder Neuorientierungszeiten begleiten soll, verfolgt "Spiritual Coaching" einen tieferen Ansatz. Im Training und in der Übung bezieht es zudem das geistige Potential mit ein. Im Rahmen dieses besonderen Coachings und Trainings werden Menschen auf dem Weg zu einer holistischen Veränderung ihrer selbst, ihres Unter-nehmens, unserer Gemeinschaft und unseres Zusammenlebens auf unserem Globus gefördert und begleiten.

Die Lehrveranstaltung basiert auf Ergebnissen der persönlichen, systemischen u. trans-persönlichen Psyche, der Theorie des Managements und von Coaching-Konzepten und kombiniert diese mit traditioneller Weisheitslehre aus dem Osten und Westen. Die Ausbildung erstreckt sich über drei Jahre und kann im Jahresrhythmus absolviert werden. Die Kompaktseminare (4 Tage) des ersten Studienjahres finden am Institute Zen & Leadership in Luzern statt und können als Schnupper-Seminar reserviert werden.

Das Aufbauseminar ( "3 Tage") findet in der Schweiz statt. Mal Erster und letztes Mal: Teil IITimes Erster und letztes Mal: Wir raten Ihnen, während der Kurse - die auch das Abendprogramm enthalten - eine Übernachtung in der näheren Umgebung zu reservieren. Mal erster und letzer Tag: Die Teilnehmer werden dabei begleitet, Einsichten und eigene Meditationserlebnisse in die Betreuung von Menschen zu bringen.

Werden Sie sich Ihres eigenen geistlichen Pfades bewusst und suchen Sie die passende Ausdrucksweise. Kennenlernen der geistigen Entwicklung. Die Unterscheidung zwischen spiritueller und Entwicklungskrise erlernen. Werden Sie mutig, geistige Aspekte in das Coaching einzubeziehen. Praxisbeispiele und der Austausch von Erfahrungen garantieren den Übergang in den Arbeitsalltag. Die Zen-Meditation ist ein wesentlicher Bestandteil der Ausbildung.

Das Zen-Praktikum am Institute Zen & Leadership ist geprägt von einer undogmatischen Öffnung und eignet sich für alle, ungeachtet der Weltsicht und des Glaubens. Dieser Kurs wendet sich an Personen, die in den Bereichen Coaching, Mitarbeiterentwicklung, Management und Führung aktiv sind, sei es in Firmen, Vereinen, Organisationen aber auch in der Verwaltung. Die Ausbildung erfordert eine Basisausbildung in Coaching und Consulting oder einschlägige Arbeitserfahrung.

Die folgenden Voraussetzungen für die Aufnahme in den 3-Jahres-Kurs gelten: Die Ausbildung endet mit einem Zeugnis. Dieser Kurs fand zum ersten Mal in den Jahren 2009-2011 statt. Wenn Sie den Kurs danach weiterführen möchten, werden Ihnen die zusätzlichen Kosten von CHF 100. Das Institute for Leadership Arts führt seit 1997 Trainings und Coaching in den Themenfeldern Persönlichkeits- und Unternehmensentwicklung durch und begleitet Menschen und Unternehmen in tief greifenden Veränderungen mit der Macht der Aufwertung.

Diese Herangehensweise wurde von Barbara v. Meibom entwickelt und wird seit vielen Jahren in der Einzel- und Teamarbeit sowie in der organisatorischen Entwicklung angewendet.

Mehr zum Thema