Supervision Deutsch

Betreuung Deutsch

Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "Supervision" - deutsch-englisches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von deutschen Übersetzungen. Betreuung Erstens: 77/780/EWG des Rates der Europäischen Union vom 12. Dezember 1977 über die Koordinierung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften über die Aufnahme und Ausübung der Tätigkeit der Kreditinstitute, zweitens: 89/299/EWG des Rates über die Eigenkapitalausstattung der Kreditinstitute und zweitens: 89/646/EWG des Rates der Europäischen Gemeinschaften vom 15. Dezember 1977 zur Koordinierung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften über die Aufnahme und Ausübung der Tätigkeit der Kreditinstitute und drittens: 89/299/EWG des Rates der Europäischen Union vom 18. Mai 1989 über die Eigenkapitalausstattung der Kreditinstitute.

1994.

In Anbetracht der am 22. Dezember 1989 erlassenen Rechts- und Verwaltungsvorschriften über die Ausübung der Tätigkeit der Kreditinstitute und zur Änderung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften der Mitgliedstaaten steht einer einzelstaatlichen Regelung, nach der die für die Beaufsichtigung der Institute zuständige Behörde ihre Aufgabe ausschließlich im öffentlichen Interesse ausübt, nichts entgegen, die im Rahmen des einzelstaatlichen Rechts mit der Leitung der Gesellschaft beauftragt ist.

Der Bilfinger Berger Konzern unterstützt das Anliegen des DCGK, die Übersichtlichkeit und Rückverfolgbarkeit des Unternehmensführungssystems zu erhöhen und das gegenseitige Verständnis bei Investoren, Auftraggebern und Gesellschaften im In- und Ausland zu fördern. in einer der in Artikel 93, 94, 96 Absatz 1 Buchstabe b) und 96 Absatz 2 Buchstabe a) der Haushaltsordnung genannten Situationen können in einer von der Kommission verwalteten zentralen Datenbank (zentrale Ausschlussdatenbank) erfasst und an die in der Kommission benannten Personen sowie an die anderen in Artikel 95 Absätze 1 und 2 der Haushaltsordnung genannten Organe, Agenturen, Behörden und Einrichtungen übermittelt werden.

und EinheitswÃ?hrung dringender in den Kampf gegen das Risiko. hat bestimmte Funktionen an das Risk Committee delegiert, das in Zusammenarbeit mit dem EFG Group Risk Committee ("GRC") und der EFG Group Risk Unit die Richtlinien und den Risikoappetit festlegt.

Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links und Werbeanzeigen unverzüglich gelöscht.

Die Kommission hat über fragwürdige Prüfungsnachweise, die während der Prüfung gewonnen wurden (einschließlich einer Beschreibung des Sachverhalts und eines Anhangs der entsprechenden Unterlagen des Mitglieds mit dem Prüfungsbericht), die über weitere Verfahren entscheidet (z.B. die Bestellung eines anderen Prüfers, der die betreffenden persönlichen Anforderungen erfüllt, um die physische Prüfung der Prüfungsnachweise im Rahmen einer zusätzlichen Prüfung durchzuführen).

Neben dem PrÃ?fungsbericht wird der Aufsichtsrat der Aufsichtsrats-Kommission, die darÃ?ber beschlieÃ?t (z.B. einen anderen PrÃ?fer, der die persönlichen Anforderungen an die SachprÃ?fung der Nachweise erfüllt ), umgehend die relevanten Dokumente des Mitgliedes zur VerfÃ?gung stellen. die Wachsamkeit nach der Zulassung von Produkten für neuartige Therapien; die Förderung der Wettbewerbsfähigkeit der in diesem Bereich tätigen europäischen Unternehmen; die Gewährleistung einer umfassenden Rechtssicherheit bei ausreichender Flexibilität auf technischer Ebene, um mit den wissenschaftlichen und technologischen Entwicklungen Schritt halten zu können.

Ferner sollen die Arzneimittel für fortgeschrittene Therapie und die Arzneimittelüberwachung nach der Genehmigung überwacht, die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Firmen in diesem Sektor gefördert, die rechtliche Sicherheit gewährleistet und gleichzeitig genügend Flexibilität auf wissenschaftlich-technischem Niveau erhalten werden, um mit der Entwicklung von Forschung und Technik mithalten zu können. Des Weiteren hat der Aufsichtrat auch die Planunterlagen, die Risikosituation und das Risikomanagement -System der Masterflex AG geprüft Alle aus der Perspektive von Vorstand und Aufsichtrat identifizierbaren Risikobereiche wurden erörtert Der Aufsichtrat hat dem Aufsichtrat die im Jahr 2008 erfolgten Ergänzungen des Risikomanagement-Systems, einschließlich der Überarbeitung der Konzernbilanzrichtlinie für die Masterflex AG und ihre Tochterunternehmen im Bereich der Rechnungslegung, ausführlich erläutert,

unter der Überschrift, in order to further standardize on demand to unify to a greater extent The electronic project "SWOT" was also made more efficient The guidelines for weekly and monthly reports were extended to provide a procédure de preuve d'identité pour les clients qui est équivalente à la procédure de preuve d'identité conformément à la procédure de preuve d'identité.

Identitätsüberprüfungsverfahren für Klienten, die dem Überprüfungsverfahren nach luxemburgischem Recht entsprechen und der Bekämpfung der Geldwäsche dienen, und wenn das für die Konzerngesellschaft oder die Konzernrichtlinie ihren Tochterunternehmen oder Zweigniederlassungen entsprechende Verpflichtungen auferlegt insbesondere das Verhalten, die Firma, die Aufsicht; e. andernfalls die Verfügungsmacht über ihr Eigentum verliert oder die Rechtsfähigkeit über ihr Vermögen ganz oder teilweise verliert.

Der zwischen der anderen Partei und Roveg geschlossene Mietvertrag wird - ohne gerichtliche Hilfe und ohne (besondere) Mahnung - ungeachtet der übrigen Paragraphen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu dem Moment gekündigt, zu dem die andere Partei für zahlungsunfähig erklärt wird: a. - Konkurs; b.

Der Rat geber informiert Sie auf Wunsch über Daten, wie z.B. die Anzahl der Versicherten, Prämien, Versicherungen und Risiken, Anzahl der Versicherungsfälle und Höhe der Versicherungsbeiträge, sowie Informationen unserer Partner über weitere Finanzdienstleistungen, wie z.B. Abschluss und Status Ihres Bauunternehmervertrages. Performancedaten, z.B. Versichertennummer, Prämien, Versicherungsart und Risiko, Anzahl der Versicherungsfälle und Höhe der Versicherungsleistung sowie Informationen unserer Partnerfirmen über weitere Finanzdienstleistungen, z.B. Abschluss und Status Ihres Bausparvertrags.

Im Rahmen des Aufsichtsrechts sind die Verpflichtung der unabhängigen Versicherungsmakler zur Eintragung in ein amtliches Verzeichnis und die Verschärfung der Sanktionen weithin anerkannt und nicht umstritten. hochwirksame MaÃ?nahmen zur StÃ?rkung der neuen AuÃ?engrenzen der EU zur BekÃ?mpfung des Menschenhandels einzuleiten; die gegenseitige Anerkennung der Urteile und Entscheidungen der Gerichte einzuleiten; und last but not least mÃ?ssen wir mit der Arbeit an einem europÃ?ischen Auslieferungsersuchen beginnen.

eine Grundlage für den Schutz der Inhaber solcher Schuldverschreibungen bildet und ob die bei der Emission der Schuldverschreibungen aufgenommenen Mittel gemäß den gesetzlichen Bestimmungen in Vermögenswerte investiert werden, die ausreichen, um die Verbindlichkeiten aus den Schuldverschreibungen während ihrer gesamten Laufzeit zu decken, und die hinsichtlich der fälligen Rückzahlungen und Zinszahlungen bei Ausfall des Emittenten Vorrang haben.

Im Falle eines Ausfalls des Emittenten werden die durch die Emission der Wandelschuldverschreibungen eingenommenen Mittel nach den rechtlichen Bestimmungen in Vermögenswerten investiert, die die daraus resultierenden Verpflichtungen während der ganzen Dauer der Wandelschuldverschreibungen hinreichend abdecken und in erster Linie für Rückzahlungen und Zinszahlungen bei Ausfällen des Emittenten vorgesehen sind.

Die FINMA und gegebenenfalls mit konsolidierter Überwachung für die Gesamtheit der Groupe Julius Bär und für den Verwaltungsrat und die FINMA erstellen einen entsprechenden Rapport. Die externen Revisoren sind als statutarische Revisoren auch dafür verantwortlich, die Erfüllung des Bankengesetzes, der Verordnung der SIX, des Kollektivanlagengesetzes und der dazugehörigen Verordnung für alle der FINMA unterstellten Unternehmen und - soweit zutreffend - für die gesamthafte Gruppe zu überprüfen und laufend einen ausführlichen Rechenschaftsbericht an den Verwaltungsrat und die FINMA Drittstaat zu erstellen.

Die Erfahrung, die Steuerverbote, die Beschränkungen von Auslandsinvestitionen und Kapitalabflüssen (Transferrisiko), das Nichtvorhandensein von Aktionärs- und Gläubigerschutzbestimmungen, die unzureichende Klärung der Eigentumsverhältnisse sowie derjenigen anderer Länder mit geringer Marktkapitalisierung, die besonders volatil oder illiquide sein können. Auch die Kapitalisierung und -rÃ?ckflÃ?sse (Transferrisiko), die sich aus der Insolvenz von Drittpersonen, aber auch aus lÃ?ndische KÃ?mpfen, sowie die VerlÃ?ngerung von Fremdkapital gebern und Vertriebenen, sind nicht zu erwarten.

unklÃ?rten EigentumsverhÃ?ltnissen sowie aus KapitalmÃ?rkten, welche im Rahmen des weltweiten Vergleichs nicht transparent sind, eine geringe Markkapitalisierung aufweisen und besonders stark schwanken oder gar illiquide sein können. Ein Gerichtshof, mit zwei spezifischen Konsequenzen: Erstens sind die beiden ehemaligen Institutionen verpflichtet zu handeln und diese Verpflichtung ist vor dem Gerichtshof durchsetzbar; zweitens, die Marge.

das Komitee für Banknoten, den Haushaltsausschuss, den Ausschuss für externe Kommunikation, den Ausschuss für Informationstechnologie, den Ausschuss für interne Rechnungsprüfer, den Ausschuss für die internationalen Handelsbeziehungen, den Rechtsausschuss, den Ausschuss für Marktoperationen, den Ausschuss für Geldpolitik, den Ausschuss für Zahlungs- und Abrechnungssysteme und den Ausschuss für Statistik. Gegenwärtig gibt es 13 Ausschüsse: den Bilanz- und Währungsausschuss, den Bankenaufsichtsausschuss, den Banknotenausschuss, den Haushaltsausschuss, den Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit, den Ausschuss für Informationstechnologie, den Ausschuss für interne Rechnungsprüfung, den Ausschuss für Auslandsbeziehungen, den Rechtsausschuss, den Ausschuss für Marktoperationen, den Ausschuss für Geldpolitik, den Ausschuss für Zahlungs- und Clearingsysteme und den Statistikausschuss.

eine Bank aufgrund des geplanten Zahlungsausfalls und einer ungenügend gesicherten Finanzlage des Berichtspflichtigen (im Hinblick auf die Eigenmittel- und Liquiditätsanforderungen der Bankenaufsicht). Mögliche Gründe für ein Verbot sind vor allem die fehlende Verlässlichkeit der meldepflichtigen Person bzw. ihrer Geschäftsführung oder das Fehlen einer ordnungsgemäßen und vorsichtigen Geschäftsführung des Kreditinstituts aus anderen Gründen, die Nicht-Einhaltung der aufsichtsrechtlichen Anforderungen der EU, die Nicht-Einhaltung einer wirksamen Bankenaufsicht des Kreditinstituts im Rahmen des angestrebten Erwerbes und die fehlende Finanzkraft der meldepflichtigen Person (gemessen an den Eigenmittelund Liquiditätsanforderungen für Institute).

i) Ausbau und Sanierung von Infrastrukturen wie Straßeninstandsetzung in Parkanlagen, Fremdenverkehrseinrichtungen, Personal, Parkverwaltungs- und Parkhausanlagen, Wasserversorgungssystemen für die Verwaltung von Parkanlagen und Wildparks; ii) Ausrüstung und Ausrüstung der Verwaltung der Schutzgebiete mit Fahrzeugen, Büro- und Außendienstgeräten; iii) Beratung bei der Bauüberwachung und insbesondere Stärkung des Schutzgebietsmanagement;

Mehr zum Thema