Systemische Berater Ausbildung

Ausbildung zum Systemischen Berater

Im Weiterbildungsangebot "Systemische Beratung" werden die Grundkompetenzen der systemischen Beratung praxisorientiert vermittelt. Die systemische Beratung hat sich als erfolgreiches Konzept zur präventiven und lösungsorientierten Krisenbewältigung erwiesen. Das Systemische Institut Tübingen im Überblick Im Weiterbildungsangebot "Systemische Beratung" werden die Basiskompetenzen der systemischen Unternehmensberatung in praxisorientierter Weise erlernt. In der Vertiefungsrichtung "Systemische Therapie" werden die Fähigkeiten der systemischen Therapien praxisgerecht erlernt. Im Weiterbildungskurs "Systemische Supervision" werden die theoretischen und methodischen Kenntnisse für dieses Arbeitsgebiet praktisch erlernt.

Der Weiterbildungskurs Systemische Konfliktbearbeitung eignet sich zur Unterstützung und Mäßigung bei der aussergerichtlichen Konfliktbearbeitung.

Das Weiterbildungscoaching befähigt die Teilnehmer, Führungskräfte, Teamleiter und freiberufliche Berater sowie das Team, sie in ihren Veränderungsprozessen zu unterstützen und zu beratschlagen. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir das richtige Training für Ihre Bedürfnisse und Zielsetzungen.

Lehrgang Systemische Unternehmensberatung in Freiburg im Doppelpack

Die systemische Unternehmensberatung hat sich als gelungenes Krisenbewältigungskonzept sowohl vorbeugend als auch löseorientiert erwiesen. Die systemische Psychotherapie wird nicht nur in bestimmten Beratungszentren eingesetzt, sondern auch in der Medizin, Psychologie und Pädagogik (z.B. in allen Bereichen der Sozialarbeit, in der Ärztlichen Praxis, in der Arbeits- oder Logopädie, in der Schule, im Kindergarten usw.).

Systemisches Denken und Handeln ist nicht defizitär, sondern ressourcenbezogen und orientiert sich konsequent an Zukunftsplänen und Entwicklungs- und Wachstumschancen. Kernelement der Systemberatung ist die Identifikation konstruktiver Aufbau-, Kommunikations- und Handlungsmuster innerhalb von Anlagen und sieht sich als Impulsgenerator für ressourcenbezogene Change-Prozesse. Der Kurskreis stellt ein beispielhaftes Erfahrungs- und Lernumfeld für alle beratungsrelevanten Bereiche zur Verfügung.

Das Weiterbildungsangebot richtet sich an Mitarbeiter mit Hochschul- oder Fachschulbildung aus den Bereichen Sozialarbeit (z.B. (Heil-)Pädagogik, Pädagogik, Psychologie, Psychotherapie und Beratung), an die Verantwortlichen für die Ausbildung von Sozialberufen sowie an Mitarbeiter im Gesundheitswesen, in der Ärzteschaft und im öffentlich-rechtlichen Bereich. Für Mitarbeiter mit abgeschlossener Ausbildung und mind. 3 Jahren Berufserfahrung im Bereich Psychosoziales oder Beratungswesen.

In jedem Fall kombiniert mit der Option einer systemischen Systemberatung. Morgenkaffee und kalte Getränke sind im Preis inbegriffen. ý In der Nýhe der alten Stadt gibt es eine Vielzahl von Mýglichkeiten zum Mittagsessen. Nach erfolgreicher Absolvierung des Lehrgangs und Erfüllen aller Anforderungen (siehe unten) erhält der Teilnehmer ein Zeugnis, das von PRAXIS & INSTITUT ausgestellt wird.

Sie können darüber hinaus bei der DGSF (www.dgsf. org) die Auszeichnung "Systemischer Berater (DGSF)" beantragen: Die Fortbildung ist von der DGSF (Deutsche Vereinigung für Systemische Psychotherapie, Therapeutische Psychotherapie und Familientherapie) anerkann. Das Weiterbildungsangebot richtet sich nach den Leitlinien der Deutsche Vereinigung für Unternehmensberatung (DGfB). Basis für die Kursteilnahme ist der zwischen dem Teilnehmer und dem Teilnehmer abgeschlossene Ausbildungsvertrag.

Vertragspartei ist die PRAXIS & INSTITUT GbR, Freiburg.

Mehr zum Thema