Systemische Beratung Stuttgart

Beratung Stuttgart

auf unserer Website unter: https://www.systemisches-zentrum.de/stuttgart/. Das systemische Coaching und die systemische Supervision. Mit Plan B Stuttgart unterstützen wir Sie professionell und kreativ bei Ihren aktuellen Herausforderungen.

Ganz gleich, ob im Rahmen einer Therapie oder einer Beratung.

Training in Systemischer Psychotherapie und Beratung

Der modulare Aufbau hat auch den großen Nutzen, dass die Schulung zeitliche Flexibilität (z.B. ein Jahr Pause) erhöht werden kann. Geprüfte Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendtherapeuten können unmittelbar nach einem gekürzten Basiskurs einen Weiterbildungskurs beginnen. Von besonderem Interesse sollte der Weiterbildungskurs PAIRTHERAPIE sein, da es sich hierbei um eine Qualifizierung für Dienstleistungen außerhalb des Leistungskataloges der GKV (sog. IGEL-Leistungen), die in den vergangenen Jahren stark zugenommen hat, handeln.

Für lizenzierte Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendtherapeuten ist ein verkürztes Grundstudium der Systemischen Psychotherapie ausreichend, wenn sie über entsprechende Vorkenntnisse verfügen. Das gesamte Training besteht aus 900 Lerneinheiten.

Systemtherapie, Familiestherapie Stuttgart - Dipl.-Psych. Ebert

Deutsche Gesellschaft für systemische Erforschung, Behandlung, Supervision und Beratung e. V. Als systemische Therapeutin in Stuttgart stehe ich Ihnen zur Seite: Individuelle Therapien und Beratungen, Paartherapien oder Diskussionen mit der ganzen Familie können die passende Antwort sein. "Die Systemische Behandlung ist seit 2009 vom Wissenschaftsbeirat für psychotherapeutische Behandlung als Therapieverfahren anerkannt und hat ihren Ursprung in den 1950er Jahren.

In enger Verbindung mit dem gesellschaftlichen Referenzsystem des Menschen betrachtet sie das ganze Verhalten und Erleben. Die Problematik und Erkrankung wird nicht als Sache des Individuums oder des Paars empfunden, sondern wird im Kontext eines grösseren Systemverbundes erachtet. Dabei werden alle wesentlichen Pflegenden entweder sinnbildlich oder in der Realität eingebunden, die Verständigung und der Erfahrungsaustausch vorangetrieben und es können neue, funktionellere Verwandtschaftsmuster auftauchen.

Die systemische Therapie hat sich dabei als besonders gut für die Bewältigung von Beziehungs-Problemen bewährt, sei es bei einem Paar, Eltern-Kind oder anderen Beziehungs-Konstellationen. Dabei steht nicht die Fragestellung "Warum ist ein Fehler aufgetreten" im Mittelpunkt, sondern die Fragestellung "Wie kann die Problemlösung aussehen". Die Therapeutin unterstützt den Kunden, indem sie seine eigenen Möglichkeiten aufdeckt und aktiviert, um die für ihn massgeschneiderte Problemlösung zu erlernen.

Heutige Problemstellungen können bereits in älteren Anlagen als mögliches Ergebnis der damaligen Konstellationen aufgetreten sein. Der Mensch wird als Teil eines Sozialsystems betrachtet, das als Ganzes unterstützt werden soll. Vom systemischen Standpunkt aus betrachtet gibt es keine einzige, allgemein gültige Realität, sondern vielmehr unterschiedliche legitime Sichtweisen, die den eigenen Standpunkt bereichern.

Wir empfehlen die U 15 ab Stuttgart Hbf (Payerstraße).

Mehr zum Thema