Systemischer Coach Ihk

Der systemische Coach Ihk

Führungskräfte sollen zunehmend über Coaching-Fähigkeiten verfügen, die das Potenzial und die Motivation ihrer Mitarbeiter fördern. Das systemische, lösungsorientierte Coaching-Konzept unseres Kurses lernen Sie kennen. zu einem persönlichen, geschäftlichen oder systemischen Coach.

Systemische Coach ECA und IHK-Zertifikat

Sie interessieren sich für Coachingthemen und Anlässe? Wichtigkeit von Coachings und Beratung: Modell und Methode der Zielklärung: Abnahme und Akzeptanz: Zwischen den Modulen: (Die Trainergruppe tagt außerhalb der Seminarzeit in kleinen Kleingruppen von 4 bis 5 Personen ergänzend selbstorganisiert) total 50 U.-Sh. Prüfung: Colloquium und Praxistest, total: 280 U.-Sh. Die Trainingsbeträge sind pro Modul zu entrichten (540,00 Euro).

Am Ende der Schulung werden die Zertifizierungsgebühren in Rechnung gestellt. In der Regel ist dies der Fall. Auf Anfrage bekommen Sie zwei Zertifikate:

systemische Coach Beraterin Konfliktbewältigung Burnout

Im Rahmen dieser Schulung als systemischer Referent und Coach erlernen Sie die unterschiedlichen Vorgehensweisen aus den Lehrveranstaltungen Psychodrama, Sociogram, Familiendynamik, Familienkonstellationen und Betriebsorganisationskonstellationen. Mit einem systematischen Zugang zu Problemstellungen und Strukturierungen können neue Lösungsansätze erarbeitet werden. Die Aufstellungsarbeiten befassen sich insbesondere mit der Aufklärung der Problemursache.

Der Zusammenhang zwischen Werte, Wirtschaft und praktischer Psyche ist uns sehr am Herzen liegend. Zunächst lernen Sie den Theoriehintergrund und die Systemgesetze kennen. Das Einsatzspektrum ist sehr vielfältig: Die eigentliche Fragestellung: "Worum geht es eigentlich?" Sie werden als systemischer Coach und Konstellationsleiter zum Coach und Berater in der Wirtschaft.

Bei dem systemischen Business Coach und Konstellationsleiter handelt es sich um einen Fortbildungskurs für Coach, Ausbilder, Consultants, Psychotherapeuten, Mediatoren/Personalverantwortliche, etc. Das Studium ergänzt auch den MBM® - Master of Business Mediation.

Training Systemischer Persönlicher Coach, Coaching

Coachingausbildung Persönlicher Coach: Die IHK bildet Sie aus, um Coachingprozesse zu konzipieren, zu beginnen, auszuführen und zu Ende zu führen. Gleichzeitig werden Sie Ihre eigene Person festigen und Ihr eigenes Persönlichkeitsprofil als systemischer Personalentwickler weiterentwickeln. Im Mittelpunkt dieses Trainings steht ein ganzheitlicher systemischer Zugang.

Während des Trainings werden Sie Ihre eigenen Kommunikations-, Interpretations- und Aktionsmuster kennenlernen und bearbeiten. Dieses Training ist ein intensives Training! Im Rahmen der Coaching-Ausbildung Certified Systemic Personic Coach (IHK) bietet sich eine praktische Trainerausbildung an. Das Training befähigt Sie, als Coach zu trainieren. Sie als systemischer Personalberater begleiten Menschen in Krisensituationen und Neuausrichtungen bei der Weiterentwicklung und der Suche nach eigenen nachhaltigen Lösungsansätzen.

Die an diesem Training teilnehmenden Managerinnen und Manager vervollständigen ihren Leitungsstil mit systematischen Coaching-Tools zur Unterstützung und Förderung von Mitarbeitern. Das Training ermöglicht Ihnen dies.... Coaching-Prozesse selbstständig konzipieren, entwerfen und durchführen. Coachingmethoden gefahrlos anwenden. Integration der erlernten Coaching-Kompetenz in das eigene professionelle / persönliche Milieu.

Entwicklung und Umsetzung Ihres eigenen Coachingstils. Self-Care als Methodik und Quelle für nachhaltige Erfolge zu nutzen und im Coaching-Prozess weiterzuentwickeln. Andererseits geht es darum, ein eigenes Trainerprofil zu erstellen und sich als Coach in der Coachinglandschaft zu etablieren. Bei erfolgreicher Absolvierung einer Prüfung und eines Colloquiums wird Ihnen das IHK-Zertifikat "Systemischer Personal-Coach IHK" verliehen.

Wachsende Nachfrage nach Beratung.... Sie wollen mit Hilfe des Trainings die persönlichen Bedürfnisse und Zielsetzungen verwirklichen, Umsetzungswege aufzeigen, Veränderungen bewußt einleiten und sich selbst weiterentwickeln. Bei Coachingthemen im Rahmen des Trainings werden.... Dies hat in den letzten Jahren zu einem starken Wachstum des Coaching-Marktes geführt, insbesondere im Coachingbereich.

Das Coachingtraining Systemischer Persönlicher Coach (IHK) wendet sich an Menschen, die gerne Coach werden moechten. Erfahrung im Bereich des Coachings ist nicht erforderlich. Inhalt und Schwerpunkt der Schulung Systemischer Persönlicher Coach (IHK) .... Das Coachingtraining Systemischer Persönlicher Coach (IHK) ermöglicht es Ihnen, selbstständig Coachingsitzungen durchzuführen und den ganzen Coachingprozess mitgestalten zu können.

Das Training gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Kunden fachlich und sachkundig zu betreuen und sie dabei zu helfen, vorhandene Resourcen zu nutzen und auszubauen und für sich selbst Lösungen für ihre Lebensaufgaben zu erarbeiten. Das erfordert besondere Fertigkeiten, die in diesem Training gelehrt werden.

Theoretischer Hintergrund, Grundkenntnisse des Beratungsformats "Systemisches Coaching", Grundwerte. Einzelcoaching, Paar-/Tandemcoaching, Gruppen- und Familiencoaching, spezielle Formen des Coachings: Outdoor etc. Systemzusammenhänge kennen und für Veränderungen einsetzen. Begleitend zu den persönlichen Veranstaltungen werden Sie einen Coaching-Fall aus der Praxis miterleben. Das Training wird in Hannover durchgeführt. Sie können für die folgende Finanzierung in Frage kommen für Ihre Ausbildung:

Die Trainer sind Trainer mit einer fundierten Schulung und langjährigen praktischen Erfahrungen, die ihr Wissen und ihre Erfahrungen gern in den Schulungen weitergeben. Ihr Trainer und Lehrtrainer im Coaching-Training sind: Unsere Ausbildungsqualität ..... Es ist uns ein Anliegen, unsere Coachingtrainings auf hohe Qualitätsansprüche zu ausrichten. Zu diesem Zweck folgen wir dem Qualitätsanspruch der Norm PAS 1029, die derzeit nicht vom Gesetzgeber vorgeschrieben ist.

Um eine hohe Qualität der Trainings zu gewährleisten, sind die einzelnen Coachingverbände seit Jahren bestrebt, einen einheitlichen Qualitätsstandard für die Coaching-Ausbildung zu etablieren. Nur die DIN PAS 1029 ist ein eigenständiger und europäisch akzeptierter Maßstab für die Coaching-Ausbildung, dem wir uns mit unserer Coaching-Ausbildung verschrieben haben. Diese Norm ist durch eine qualifizierte und unabhängige Stelle, das Deutsche Normungsinstitut e. V., anerkannt und anerkannt.

Deshalb orientieren wir unsere Coaching-Schulungen an der strikten und weltweit gültigen Norm PAS 1029. Im Rahmen der Norm PAS 1029 werden die Prinzipien des Coaches und die Voraussetzungen für die Kompetenz von Coaches beschrieben. Diese Norm legt für die Umsetzung von Coachingmassnahmen sowohl Vorgaben für die Konzeption, Leitung und Umsetzung als auch für die strukturelle Qualität, die Prozess- und Resultatsqualität in Coachingverfahren mit dem Schwerpunkt Einzelcoaching fest.

Unsere Einbindung der Norm PAS 1029 heißt für Sie: Sie bekommen eine qualifizierte Coaching-Ausbildung auf einem weltweit anerkannten Level. Genauso ist es uns ein Anliegen, eine gute Ausbildungsqualität zu haben. Deshalb orientiert sich unser Trainingsprozess an den Vorgaben der Norm für Qualitätsmanagement und -management ISO 9001 Wir haben unsere Abläufe, Strategie und Struktur untersucht und auf unseren Qualitätsanspruch in der Coaching-Ausbildung ausrichtet.

Dabei überprüfen und kontrollieren wir die QualitÃ?t unserer Lehr- und Lernmaterialien sowie unserer Lernleistungen (Lernmethoden und -materialien, Lernmaterialentwicklung und -konsolidierung).

Mehr zum Thema