Systemisches Institut Hamburg

Institut für Systemtechnik Hamburg

Sie erhalten Ihre systemische Ausbildung in Hamburg als Berater, Coach, Mediator und Paartherapeut am "Hamburger Institut für Systemische Lösungen". Lehrstuhl für Systemische Studien Hamburg e.V.

Titelseite

Sie werden auf den nächsten Unterseiten alles über uns erfahren: Wer wir sind, was wir tun und was wir Ihnen bieten können. Hier erfährst du alles über unsere seit 1984 sehr populären und anerkannten Fortbildungen, unsere spannenden Events wie Colloquien, Gespräche und Workshop. Hier können Sie sich über die aktuellen Mitgliederangebote und Neuigkeiten aus unserem Angebot sowie über das "Archiv" mit den alten (wissenschaftliche Jahreskonferenzen, Broschüren) oder mit uns in Verbindung setzen.

Sie können sich auch unter der Überschrift Stellenangebote über die interessanten Stellenangebote erkundigen.

Fortbildung

Die Weiterbildungsangebote orientieren sich an den Leitlinien zur Weiterbildung in den Bereichen Systemische Therapien, Beratungen und Supervisionen der Systemische Gesell-schaft e. V., Berlin. Im Anschluss an den 2-jährigen Basiskurs (550 Stunden) besteht die Option, einen Fortgeschrittenenkurs in Körpertherapie und Systemberatung (400 Stunden) oder einen Fortgeschrittenenkurs in Systementwicklung/Betreuung und Coaching (300 Stunden) zu durchlaufen.

In Hamburg bietet das Unternehmen auch Weiterbildungen in systematischer Kinder- und Jugendtherapie (350 Stunden) an. Das SG-Berater Zertifikat kann nach 100 dokumentierten Arbeitsstunden ausgestellt werden. Wir können nach Absolvierung der Fortgeschrittenenkurse neben dem ISS Zertifikat ein Weiterbildungszertifikat der SG (Systemische Gesellschaft) beantragen.

Ein abgeschlossenes Hochschulstudium und eine abgeschlossene Grundbildung in der systemischen Beratungspraxis sind jedoch Voraussetzungen für den Weiterbildungsnachweis des SG. Am 11.06.2020 startet der neue Kurs für systemische Therapien. Daten und Inhalt finden Sie in der Seminarbeschreibung WB-A14, Anmeldeformular WB-A14. Anmeldungen zur Fortbildung sind freibleibend. Kündigungsfristen und Verträge: Zwischen dem Institut und den Teilnehmern der Fortbildung wird ein gegenseitig verbindlicher Arbeitsvertrag abgeschlossen, der bei Zweijahresverträgen nach einem Jahr kündbar ist.

Anerkennungen durch die Psychotherapeuten- und Ärztekammer Hamburg: Einige unserer Weiterbildungskurse sind von der Psychotherapeuten- und Ärztekammer Hamburg anerkannt. Die in den jeweiligen Weiterbildungskursen vergebenen Punktzahlen entnehmen Sie den Kursplänen. Die Weiterbildungskurse werden unterstützt, wenn die Anforderungen einer bestimmten Persönlichkeit erfüllt sind.

Mehr zum Thema