Veit Lindau Bewertung

Bewertung Veit Lindau

Veit Lindau, der Schirmherr des Ganzen, ist zunächst einmal ein charismatischer Mann. Sprung zu Wer ist Veit Lindau? Veit Lindau, der bekannte Lehrer, Referent und Autor, bezeichnet sich selbst als Experte für "konkrete Selbstverwirklichung".

Menschenvertrauen skritik und Erfahrung nach umfangreichen Tests

Auf Veit Lindau und das menschliche Vertrauen hat mich im Jahr 2016 der zufällige oder schicksalhafte Verlauf hingewiesen. Ich bekenne, dass ich in erster Linie wissen wollte, wie Veit seine verschiedenen Online-Kurse aufbauen konnte, um von ihm zu erfahren. Auf der Suche nach dem Hook on the Community habe ich mich entschlossen, die Kritiken am Menschenvertrauen nicht zu kürzen.

In den ersten Monaten habe ich mich nicht wirklich damit beschäftigt, erst im Frühjahr 2016 wurde es für mich wirklich spannend, als Veit verkündete, die Lehrerausbildung im Jänner zu starten. In dieser Zeit habe ich das menschliche Vertrauen auf den Prüfstand gestellt. Dabei konnte ich sehen, dass menschliches Vertrauen weit mehr ist als nur eine reine Lernplattform mit verschiedenen Online-Kursen.

Die Community ist weit mehr als die Online-Plattform - die von vielen noch zu Recht beanstandet wird und wohl die größte "Baustelle" der Stadt ist. Gegenwärtig ist die kritische Haltung gegenüber dem Human trust in allen Bereichen der Online-Plattform durchaus angemessen. Mit der Zeit konnte ich erkennen, dass zumindest ein ebenso großer Teil der vielen Live-Meetings in den verschiedenen Seminarien, Vorlesungen und Regionalgruppen stattgefunden hat.

Trotzdem möchte ich meine Humantrustkritik und meine Erfahrung mit Ihnen gemeinsam haben. Das meiste Menschenvertrauen wird von einigen früheren Stiftungsmitgliedern geäußert, der Grundtenor ist dabei überwiegend positiver Natur. Vor allem der Umgang mit der Platform wird bemängelt, was ich verstehen kann, wodurch, wie oben beschrieben, bei mir nicht im Vordergrund ist.

Es gibt sicher viele Gebiete, in denen es noch Verbesserungsmöglichkeiten gibt, aber ich weiss, dass das ganze Projektteam alles in seiner Macht Stehende tut, um die Community-Plattform zu verbessern. Ist das Menschenvertrauen gegenüber Scientology oder einer anderen Glaubensrichtung? Wer die humantrust Kritiken in Google sucht, wird rasch auf einige Webseiten stoßen, die diese Thematik aufgreifen.

"Dementsprechend ist das Menschenvertrauen trotz aller Kritiken KEINE Sektion. Die Veit Lindau verbreitete keine religiöse Lehre und ist keine Religionsgemeinschaft. Er ist alles andere als ein Meister und kann nicht als solcher gefeiert werden. Veit Lindau gibt im Gegensatz dazu seine Schwachstellen zu und schildert sehr offen seine Probleme in der Zusammenarbeit mit seiner Ehefrau Andrea, aber auch in seinem Unternehmen.

In allen Lehrgängen spielt die Vermittlung gemeinsamer Wertvorstellungen und ethischer Grundsätze eine wichtige Rolle und ich empfinde die Linz als Menschen, die wirklich erleben, was sie in Form von Lehrgängen, Schulungen, Interviews und vielen Bücher lehren. Mit seinem Charisma und seiner Sendung lockt Veit viele Menschen an, sie verehren seine Taten und setzen ihn gelegentlich auf einen Ständer.

Und was ist das menschliche Vertrauen? Mit aller Humantrustkritik geht es dabei um die grösste Lebensberatungsplattform Europas. Zurzeit gibt es bei uns über 200 Live Meeting Points im deutschen Sprachraum und mehrere Virtual Meeting Points zum Gedankenaustausch per Video. Gegenwärtig gibt es knapp 10.000 Vereinsmitglieder, die sich als Treuhänder bezeichnen.

Wenigstens einmal pro Woche-Termin gibt es ein Live-Webinar mit Veit Lindau, in dem alle offenen Punkte angesprochen werden können. Menschliches Vertrauen ist für mich nichts anderes als eine Assoziation, in der sich Menschen mit ähnlicher Lebenseinstellung begegnen und netzwerken, gemeinsam erlernen, entwickeln und aufwachsen. Was oder wer steckt hinter dem Menschenvertrauen?

Mitinitiatoren sind Andrea und Veit Lindau. Allerdings gibt es noch viel mehr Menschen, die gemeinsam daran mitarbeiten. - Veit Lindau ist einer der Top-Trainer, Referent und vielfacher Buchbestseller. Menschenvertrauenskritik kann geübt werden, weil eine starke Schwankung von Teamleitern und Mitarbeitern zu beobachten ist.

Wodurch wirkt das Human-Trust? Sie können sich für eine Registrierung registrieren und erhalten unmittelbar nach der Zahlung Zugriff auf die geschlossene Human-Trust-Arbeitsplattform. Sie haben dann 14 Tage Zeit, um die Gemeinschaft des menschlichen Vertrauens zu erproben. Vorlesung und Gespräch mit Andrea und Veit. Meditations-Paket - Die 30 besten geleiteten Mediationen mit Veit.

Die Fitness-Lounge Inzwischen 9 Plätze mit 94 UE. Expertinnen und Experten als Gäste bei uns - mind. 12 in- und ausländische Expertinnen und Experten* über das gesamte Spektrum eines ganzheitlichen und lebenswerten Miteinanders. Men's Lounge Men im Dialog mit Veit Lindau. Falls Ihnen diese Schulungen nicht ausreichen, können Sie auf Good Life and Success umsteigen.

Sie enthält diese wichtigen Kurse: The Enneagram - Die neun Seiten der Seelen - Ein Workshop mit Veit über eine der längsten Persönlichkeits- und Befreiungslehre der Menschen. Menschenvertrauenskritik - Ist das erschwinglich? Sie denken vielleicht, dass diese vielen Plätze von unschätzbarem Wert sind. Bei einem seiner Seminare (Bootcamp) lernen Sie, Ihr individuelles Leistungsangebot so zu konzipieren, dass der Interessent beim ersten Gespräch erwägt, dass das von ihm angebotene Leistungsangebot das 10-fache des gewünschten Kaufpreises ausmacht.

Das gilt meiner Ansicht nach für alle Angebote, die ich bisher im Rahmen von human trust gemacht habe. Meiner Ansicht nach ist der Monatsbeitrag ein Präsent, aber im folgenden Kapitel "Humantrust Kritiken und Erlebnisse - mein Fazit" weiter. Falls ja, lassen Sie es mich bitte wissen. Seit langem denke ich darüber nach, ob und inwieweit ich mich mit dem Menschenvertrauen befassen sollte.

Die Humantrustkritik und diese Überlegungen begleiten mich seit 18 Monaten: Sie sind als Teilnehmer oft überwältigt von der Vielzahl der Trainings. Das ist ein riesiges Programm und man möchte alle Seminare auf einmal machen. Man versinkt gern und kann nicht die Wälder sehen.

Gern helfe ich Ihnen bei der Wahl. Der Bahnsteig funktioniert immer noch nicht so flüssig und ist nicht so bequem, wie er sein könnte. Dabei steht für mich nicht der fachliche Dialog mit anderen im Vordergrund, sondern die Vielzahl der Angebote. Ich bin mir ziemlich sicher, dass nach und nach immer mehr Funktionen hinzukommen werden, da wir ständig an der neuen Version arbeiten.

Auf den ersten Blick scheint es, als Trainer und Lehrer, dass humantrust für wenig Geld Lehrgänge zu allen Aspekten des Alltags anbietet. Das Angebot in den Online-Kursen ist sehr hoch und es kommen laufend neue Lerninhalte hinzu. Weshalb sollte ich also neue Studiengänge erstellen, die ich zu diesem Kurs nicht bieten kann?

Das Menschenvertrauen kann diese Lehrgänge so billig bieten, weil es um die Massen geht. Dies gelingt mir mit dem Menschenvertrauen. Viele Lehrveranstaltungen und Lehrkräfte habe ich durchlaufen. Ich habe immer kritisiert, dass jeder seine eigene "Suppe" macht, anstatt zusammen einen köstlichen "Eintopf" zu machen. Wir haben diese Chance und ich möchte meinen Teil zum Erfolg dieses "Eintopfes" beizutragen.

Deshalb bin ich in diese Gemeinschaft eingebunden und hoffe, dass sie weiter wachsen und noch mehr Menschen auf der ganzen Welt verbinden wird. Jetzt mach ich eine Ausnahmeregelung, denn ich kann dich von ganzem Herzen weiterempfehlen, werde jetzt Member von Humanstrust. Gern unterstütze ich Sie auch persönlich bei den verschiedenen Online-Kursen.

Sie können auch kommen, wenn Sie (noch) nicht im Menschenvertrauen sind - und Sie sind herzlich eingeladen, Ihre Verwandten und Bekannten mitzubringen. Wer sich als Human-Trust Member mit anderen Menschen austauscht und zu weit weg für einen Treffpunkt in der Region lebt, kann auch alle zweiwöchentlich in unserem Online Cafe International mitmachen.

Melden Sie sich dazu bei der entsprechenden Arbeitsgruppe auf der Website von HumaneTrust oder auf Facebooks an.

Mehr zum Thema