Verkaufstechniken im Verkaufsgespräch

Vertriebstechniken in Verkaufsgesprächen

Der Begriff Verkaufstechnik ist nirgendwo genau definiert. Daher machen wir hier zuerst die Verkaufstechniken und Gesprächstechniken im Verkaufsgespräch. Fang an, Verkaufsgespräch & Verkaufsgespräch zu studieren. Erklären Sie die Punkte eines Verkaufsgesprächs (Checkliste) Die einzelnen Unterpunkte und Beispiele werden pro Punkt behandelt.

Zehn Tips für ein erfolgreiches Verkaufsgespräch

Wenn immer möglich, sollten Sie Ihre Vertriebsargumente mit Tatsachen untermauern. Weil diese für den Auftraggeber verständlich sind und Ihre Kompetenzen und Überzeugungsarbeit verstärken. Um diese Tatsachen im richtigen Augenblick zur Verfügung zu haben, können Sie sie im Voraus vorbereiten: Erstens: Notieren Sie sich alle von Ihnen verwendeten Parameter.

Dazu erfassen Sie konsistent und fortlaufend alle Informationen, die Sie in Ihren Vertriebsgesprächen kommunizieren. Hoher Grad an Vertrauen erhält ein gutes Argument, wenn man es nicht so nennt, sondern den Kunden. Richten Sie das Verkaufsgespräch deshalb so aus, dass der Ansprechpartner automatisch auf die Vorzüge Ihres Angebotes trifft: "Das gilt auch im Bezug auf....

Man kann auch den Vorteil benennen, aber nicht in allen Aspekten umsetzen, so dass der Auftraggeber selbst andere Pluspunkte nicht übersehen kann. Selbst wenn Sie wissen, dass es für den Auftraggeber nur eine sinnvolle Nutzungsmöglichkeit gibt, sollten Sie immer eine Alternative vorgeben.

Dabei ist es besonders darauf zu achten, dass Sie ihn nicht nur über die anderen möglichen Wege informieren, sondern ihn auch zielgerichtet führen: Manche Vertriebsmitarbeiter können es nicht ertragen, Unterbrechungen in einem Verkaufsgespräch zu machen. Eine kleine Verschnaufpause hat wesentliche Funktionen: Nachdem alle Auseinandersetzungen geklärt und alle Beanstandungen glaubwürdig bearbeitet wurden, eröffnet die Unterbrechung dem Auftraggeber die Möglichkeit zum Nachdenken.

Aber auch umgekehrt kommt es auf die Pausen an: Manche Käufer nutzen zielgerichtetes Stillschweigen im Umgang mit Einwänden. Dies soll Sie als Vertriebsberater verunsichern. Falls Ihr Kunden z.B. fragt: : Sie hätten also zum jetzigen Zeitpunkt die wesentlichen Punkte vorbringen und bereits so viele Beanstandungen wie möglich behandeln sollen. Das gibt Ihrem Konversationspartner die Möglichkeit, sich auszuruhen und sich in der Endphase wieder ganz zu erholen.

Während Ihrer Präsentationen unterstützen Sie auch die Aufgeschlossenheit Ihres Gesprächspartners, indem Sie ihn gut strukturiert und vorab über neue Themen informieren: "Und nun kommt ein wichtiger Aspekt, den Sie bei Ihrer Entscheidungsfindung auf jeden Fall berücksichtigen sollten. "Wenn Ihre Kunden Konkurrenten erwähnen, reden Sie über sie in neutraler Weise. Ganz im Gegenteil: Geben Sie dem Wettbewerb ein wohlverdientes Kompliment - das zeigt Ihnen, dass Sie ein Experte sind. 7. Tipp: Geben Sie ein undeutliches "Ja" an Wenn Sie ein undeutliches "Ja" erhalten, sollten Sie dies durch Fragen nach Ausrüstung oder Art und Weise, z.B.:

Wenn Ihr Interviewer nicht überzeugt werden kann, eine Verpflichtung einzugehen, schlagen Sie selbst vor, die Gespräche zu verschieben: "Das muss natürlich gut durchdacht sein. Lehnt ein Gast ab, können Sie den Besuch nutzen: "Es ist nicht ungewöhnlich, dass Ihr Ansprechpartner einen Trinkgeld für Sie hat - auch wenn Sie nur wegen eines bewusstlosen Schuldscheins Ihre Zeit vergeudet haben.

Mehr zum Thema