Vertriebsplan

Vermarktungsstrategie

Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "Sales Plan" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von englischen Übersetzungen. Erstellung eines Marketing- und Verkaufsplans Was Unternehmer, Mikrounternehmer, kleine und mittelständische Betriebe (KMU) und große Industrieunternehmen miteinander in Verbindung bringt, ist die Frage: Wie kann ich meine Zielpersonen dazu bringen, von mir zu kaufen? Weil, wenn Sie nicht super benzin für 30 Cents ein ltr. kaufen (das ist, um ganz allein zu erhalten garantiert), dann müssen Sie einen Absatz- und Verkaufsplan aufstellen.

Marketingpläne und Verkaufspläne sind die Basis für den Vertriebserfolg eines jeden Betriebes - vom kleinsten bis zum größten. Sämtliche Marketing- und Vertriebsmaßnahmen, d.h. alle Pfade und Arbeitsschritte, die das Unterneh-men gehen will, um Kunde und Auftrag zu erreichen, sind im Marketing- und Vertriebsplan detailliert niedergeschrieben.

In der Unternehmensberatung betreue ich Kleinst-, Klein- und Mittelbetriebe (KMU) sowie Start-ups. Vor allem letztere sind oft so enthusiastisch von ihrer Idee, dass sie bei der Ausarbeitung ihres Businessplans zunächst nicht genügend Wert auf Vermarktung und Verkauf legen. Schneller Verkauf wird mit lästigem Einkauf und Vermarktung mit teurer Reklame verglichen, die sich ohnehin niemand erlauben kann.

Aber ich treffe oft auch Entscheider aus kleinen und mittelständischen Betrieben (KMU) mit vielen - bedeutsamen und weniger bedeutsamen - Marktexpansionsideen. Für alle Firmen beginnen Vermarktung und Verkauf in kleinem Rahmen - zum Beispiel mit einem prägnanten Unternehmenslogo, passenden Geschäftspapieren wie Briefbögen und Geschäftskarten, einem Internetauftritt oder der Kommunikation mit unseren Kundinnen und Kunden und Geschäftspartnern.

Ergänzend zu einigen konkreten Massnahmen zur Erreichung der Zielgruppen, einem eindeutigen Fahrplan und einigen grundsätzlichen Erwägungen zeichnet sich auch für die Kleinstbetriebe oder die kleinen und mittleren Betriebe (KMU) eine verständliche und leicht steuerbare Marketing- und Verkaufsstrategie ab. Zu Beginn weiss niemand ganz genau, welche Marketing-Methode oder welcher Verkaufsansatz effektiv ist.

Ausgefallenes Marketing oder das Ausprobieren kreativer Verkaufskampagnen, die Sie sich anderswo angeeignet haben, helfen Ihnen also nicht weiter. Unternehmensgründer, die sich noch nicht am Markt etabliert haben, sowie namhafte große Firmen, die beispielsweise ein Neuprodukt vorstellen wollen, müssen eine Unternehmensstrategie erarbeiten, die das Projekt zum Ziel hat.

Immer wieder unterstreiche ich diesen einen Satz: Die Kundenvorteile rücken in den Vordergrund! Nichts anderes darf ein Unternehemen bei der Entwicklung eines Marketing- und Verkaufsplans unterstützen. Nach der Definition der Unternehmensstrategie kann mit der Marketing- und Verkaufsplanung begonnen werden. Das Erstellen von Marketing- und Vertriebsplänen ist eine Sache des Teams.

Legen Sie einen hinreichend großen Zeitrahmen ( "Meeting Point" außerhalb des Geschäftsbetriebs) für eine Brainstorming-Sitzung fest. Dann stellen Sie sich mit den "Schlüsselpersonen" als Unternehmensgründer oder als Führungskraft eines kleinen und mittelständischen Unternehmens (KMU) ein passendes Mitarbeiterteam zusammen. Lasst das Projektteam seine Vorstellungen für die Bereiche Vermarktung und Verkauf im Rahmen eines Brainstormings einbringen.

Im Folgenden finden Sie einige Beispiele, die bei einem Ideenaustausch über den Marketing- und Vertriebsplan gemacht werden können: Als Unternehmensgründer oder -leiter eines KMUs werden Sie sicherlich nicht alle Ideen in die Tat umzusetzen vermögen. Daher müssen die Ideen aus dem Ideenfindungsprozess zum künftigen Marketing- und Vertriebsplan jetzt ausgewertet werden. Marketing- und Vertriebsplan werden nun schrittweise erstellt.

Ihr Aktionskatalog, der für die Gegenwart und für alle gilt - die Grundlage für den Verkauf - ist das Resultat des gebündelten Wissens und der angesammelten kreativen Arbeit im Kollektiv. Dies könnte das Resultat Ihrer Erstellungsphase für den Marketing- und Vertriebsplan sein: Erklärungen: z = Zyklus: Wie oft wird das gemacht? v = verantwortlich: Wer aus der Runde/im Betrieb ist für die Durchführung dieser Massnahme mitverantwortlich?

Für die Erstellung eines Marketingplans und Verkaufsplans für Ihr Unternehemen benötigen Sie ein Kreativteam. Und zwar sowohl für Start-ups als auch für kleine und mittelständische Betriebe, für Kleinst- und Großbetriebe. Sammeln Sie Ihre persönliche "Schlüsselperson" um sich, lassen Sie sich Zeit, am besten für einen Tag in einer ruhigen Atmosphäre, und erarbeiten Sie zusammen Ihren Maßnahmenplan für die Bereiche Vermarktung und Verkauf.

Auf diese Weise werden Ihr Marketing- und Verkaufsplan erstellt. K-K-K -K: Kreative Entwicklungsarbeit, konstruktive Beurteilung und konsequente Durchführung - mit diesen drei im Übrigen sehr wichtigen Führungsqualitäten in einem Unternehemen ist Ihnen die erfolgreiche Erstellung Ihres kundenindividuellen Verkaufs- und Marketingplans sicher. Viel Spaß und gute Bestellungen mit Ihrem Marketing- und Verkaufsplan!

Mehr zum Thema