Vhs Köln Systemische Beratung

Systemische Beratung von Vhs Köln

Die" Beratung" für Berufstätige in beratender und leitender Funktion während ihrer Tätigkeit an der VHS Köln. Sie können den Kurs nach Absprache persönlich im Kundencenter buchen. Weiterbildung "Systemische Beratung" 2018/2019 Das Training der eigenen Berater-Persönlichkeit durch Reflektion der eigenen Berufshaltung eröffnet die Chance, rigide Vorstellungen zu lösen, neue Realitäten zu entwickeln und phantasievoll mit komplizierten Beziehungsgefügen zurechtzukommen. Darüber hinaus ist die Weiterbildung für die Arbeiten mit verschiedenen Arbeitssystemen geeignet und erlaubt es, berufliche Missstände zu beseitigen und die Arbeiten mit neuen Blickwinkeln zu versehen.

Zielsetzung dieser Ausbildung ist es, die bisherige Arbeitsqualität durch den Erwerb von ressourcen- und lösungsorientierten Kompetenzen zu verbessern und in die eigenen Aktivitäten zu integrieren. Das Weiterbildungsangebot sollte eine Stütze sein, die Ihr professionelles Vorgehen verstärkt und Ihre Beratungs- und Führungsqualitäten professionell gestaltet. Das Training erfolgt jeweils Freitag 16.00 - 21.15 Uhr, Samstag und an Werktagen 21.00 - 17.30 Uhr, Sonntag 21.00 - 15.00 Uhr.

Das Training beginnt am zweiten MÃ??rz 2018 und dauert bis zum zweiten Mal am zweiten. Weitere Infos zum Training:

Systemberatung

Und was ist "systemische Beratung"? Systemische Beratung beruht auf verschiedenen familientherapeutischen und systemischen Lösungsansätzen. Das systemische Verhalten ist geprägt von Anerkennung und Neugierde für Menschen in ihrem Lebens- und Arbeitskontext. Change-Prozesse werden durch eine Vielzahl von systemischen Verfahren gestalterisch unterstützt, um ressourcen- und lösungsorientierte Handlungsalternativen zu erkennen. Die systemische Beratung wird heute in verschiedenen Tätigkeitsbereichen eingesetzt und gibt Anregungen für die Zusammenarbeit mit Einzelpersonen, Pärchen, Gruppierungen, Teams und Unternehmen.

ZielDie Weiterbildung hat zum Ziel, die Fachkompetenz durch die Einbindung von systemischen Verfahren zu erhöhen. Das Training der eigenen Berater-Persönlichkeit durch Reflektion der eigenen Berufshaltung eröffnet auch die Chance, rigide Vorstellungen zu lösen, neue Realitäten zu entwickeln und phantasievoll mit komplizierten Beziehungsgefügen zu arbeiten. Darüber hinaus qualifizieren wir die Studierenden durch die Weiterbildung für die Nutzung verschiedener Kundensysteme.

Berufliche Missfallen können beseitigt und die Arbeiten mit neuen Blickwinkeln verstärkt werden. Das Weiterbildungsangebot sollte eine Stütze sein, die Ihr professionelles Vorgehen stört und Ihre Beratungs- und Führungsqualitäten professionellisiert. Sie ist Diplom-Pädagogin, Systemische Therapeutin und Consultant (SG), Systemische Betreuerin und Institutionelle Beratung (SG), Entwicklungspsychologin, Vertrauenstrainerin (ID Institut), Buchautorin, freiberuflich tätig mit eigenen Unternehmen in Köln.

Sie ist Diplom-Pädagogin, Systemische Therapeutin und Referentin (SG), Systemische Leiterin und Institutsberaterin (SG), Hochschullehrerin an der Uni Köln, Vertrauenstrainerin (ID Institut), selbstständig mit eigenen Unternehmen in Köln.

Mehr zum Thema